Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Israel / Emirate: Unterzeichnung des Friedensabkommens im Weißen Haus

Am 13. August verkündete US-Präsident Trump das Normalisierungsabkommen zwischen Israel und den VAE
Am 13. August verkündete US-Präsident Trump das Normalisierungsabkommen zwischen Israel und den VAE (© Imago Images / Media Punch)

Die Zeremonie wird das erste öffentliche Treffen zwischen einem israelischen Premierminister und einem Minister der Vereinigten Arabischen Emirate sein.

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sollen das Normalisierungsabkommen vom 13. August – genannt „Abraham-Abkommen“ – am 15. September formell im Weißen Haus unterzeichnen, sagte ein hoher Beamter des Weißen Hauses gegenüber JNS.

US-Präsident Donald Trump wird an der Zeremonie teilnehmen. Die hochrangige israelische Delegation wird vom israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu angeführt werden, während Außenminister Abdullah bin Zayed die hochrangige emiratische Delegation von leiten wird. Die Zeremonie ist das erste öffentliche Treffen zwischen einem israelischen Premierminister und einem Minister der Emirate und die erste Unterzeichnung eines Friedensabkommens im Weißen Haus seit dem Abkommen zwischen Israel und Jordanien im Jahr 1994.

„Ich bin stolz darauf, nächste Woche auf Einladung von Präsident Trump nach Washington zu reisen, um im Weißen Haus an der historischen Zeremonie zum Abschluss des Friedensabkommens zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten teilzunehmen“, sagte Netanjahu in einer von seinem Büro veröffentlichten Erklärung.

Werbung

Die bevorstehende Unterzeichnung folgt auf das von den USA vermittelte Abkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten zur Normalisierung ihrer diplomatischen Beziehungen. Im Rahmen des Abkommens stimmte Israel zu, die Anwendung der Souveränität auf Teile des Westjordanlandes, die auch als Judäa und Samaria bekannt sind, auszusetzen.

Israelische und emiratische Delegationen trafen bereits in Abu Dhabi zusammen, um an bilateralen Abkommen über Sicherheitsfragen, Technologie, Gesundheitsversorgung, Kultur, Energie und Umwelt zu arbeiten. Übereinkünfte über Flüge, Telekommunikation und Bank- und Finanzgeschäfte zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden bereits erzielt. Darüber hinaus haben Israel und die VAE vereinbart, an der beschleunigten Forschung und Entwicklung eines Impfstoffs gegen COVID-19 zu arbeiten.

(Der Artikel „White House to hold official signing ceremony for UAE-Israel ‘Abraham Accord’“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren