Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Erweiterte Suche

Umfrage: 72 Prozent der Palästinenser unterstützen Terrorgruppen 

Zwei Palästinenserinnen mit Stirnbändern der »Höhle der Löwen«
Zwei Palästinenserinnen mit Stirnbändern der »Höhle der Löwen« in Nablus (Quelle: Twitter)

Eine aktuelle Umfrage unter über tausend Palästinensern ergibt ein erschreckendes Bild, da die absolute Mehrheit der Befragten den bewaffneten Kampf gegen Israel für richtig halten.

Laut der jüngsten Umfrage des Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) unterstützen 72 Prozent der Palästinenser die Aktivitäten von Terrorgruppen wie die »Höhle der Löwen«. Darüber hinaus sind 79 Prozent dagegen, dass sich Mitglieder bewaffneter Gruppen der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) ausliefern, um so Schutz vor israelischen Verhaftungsaktionen zu erhalten.

87 Prozent der Befragten erklärten, die Palästinensische Autonomiebehörde habe kein Recht, Mitglieder dieser Gruppen zu verhaften, um sie von Anschlägen auf Israelis abzuhalten oder sie vor israelischen Vergeltungsmaßnahmen zu schützen.

Eine Mehrheit von 59 Prozent erwartet, dass sich diese Terrororganisationen über ihre bisherigen Hochburgen Nablus und Dschenin hinaus ausbreiten und auf andere Gebiete der Westbank übergreifen werden. Fünfzehn Prozent meinten, Israel werde gelingen, deren Mitglieder zu verhaften oder zu töten, und vierzehn Prozent erwarteten, dass die Palästinensische Autonomiebehörde die Gruppen eindämmen oder kooptieren würde.

Hamas würde Wahlen gewinnen

Die Umfrage ergab auch, würden heute Präsidentschaftswahlen abgehalten, der Hamas-Führer Ismail Haniyeh den bisherigen PA-Präsidenten und Führer der Fatah, Mahmoud Abbas, mit 54 Prozent zu 36 Prozent besiegen würde. Diese Zahlen spiegeln ziemlich exakt die Ergebnisse von vor drei Monaten wider, als Haniyeh auf 53 und Abbas auf 38 Prozent kamen.

Sollten heute Parlamentswahlen abgehalten werden, würden jeweils 34 Prozent der Befragten für die Hamas und Fatah stimmen. Alle weiteren Parteien zusammen würden zehn Prozent der Stimmen erhalten, während 21 Prozent der Befragten sich als unentschlossen deklarierten.

Abbas’ Entscheidung, die Wahlen zum Palästinensischen Legislativrat im Mai 2021 abzusagen, wird von den Befragten weithin als Folge seiner Befürchtung der eventuellen Machtübernahme durch die Hamas angesehen.

Die Umfrage mit einer Fehlermarge von drei Prozent umfasste persönliche Interviews mit 1.200 Erwachsenen an 120 zufällig ausgewählten Orten, die zwischen dem 7. und 10. Dezember durchgeführt wurden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren