Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Ukraine-Krieg: Iran will Drohnen an Russland liefern

Russland soll beim Iran um Kampfdrohnen für den Ukraien-Krieg angefragt haben
Russland soll beim Iran um Kampfdrohnen für den Ukraien-Krieg angefragt haben (© Imago Images / ZUMA Wire)

Laut Informationen aus amerikanischen Regierungskreisen hat Russland beim iranischen Regime um Unterstützung von militärischer Ausrüstung für seinen Krieg gegen die Ukraine angefragt.

Das Weiße Haus erklärte am Montag, Russland habe sich an den Iran gewandt mit der Bitte um Lieferung von »Hunderten« unbemannter Luftfahrzeuge (unmanned aerial vehicles, UAV), darunter waffentaugliche Drohnen, die Moskau für seinen Krieg in der Ukraine benötigt.

Wie der Nationale Sicherberater Jake Sullivan ausführte, sei unklar, ob der Iran dieser Bitte bereits nachgekommen und Drohnen nach Russland geliefert habe, aber die USA seien im Besitz von Informationen, dass sich der Iran darauf vorbereite, russische Streitkräfte bereits in diesem Monat in der Bedienung der UAV auszubilden. In seinem von AP zitierten Statement sagt Sullivan:

»Unsere Informationen deuten darauf hin, dass die iranische Regierung sich darauf vorbereitet, Russland in einem Schnellverfahren mehrere hundert UAV, einschließlich waffenfähiger, zu liefern.«

Laut Sullivan haben die massiven Bombardements in der Ukraine, die es Russland in den vergangenen Wochen ermöglichten, seine Geländegewinne im Osten des Landes zu konsolidieren, zu einer drastischen Abnützung seiner Waffensysteme geführt, weswegen Moskau nun auf die Hilfe Teherans zurückgreift.

Sullivans Enthüllungen erfolgten am Vorabend der Nahostreise von Joe Biden, die den US-Präsidenten nach Israel und Saudi-Arabien führen und auf der das iranische Atomprogramm und seine expansionistischen Aktivitäten in der Region eines der Hauptthemen sein wird. In diesem Zusammenhang wies Sullivan darauf hin, dass der Iran ähnliche Drohnen bereits an die mit ihm verbündeten Huthi-Milizen im Jemen geliefert hatte, die damit Ziele in Saudi-Arabien angriffen.

Der Iran hat in den letzten Jahren verstärkt auf die Entwicklung und Produktion von Drohnen gesetzt, die sich auch als effektiv gegen US-Luftabwehrsysteme erwiesen haben, wodurch sie den Russen in der von den USA unterstützen Ukraine zugutekommen können.

Am Dienstag wurde schließlich bekannt, dass der russische Präsident Wladimir Putin nächste Woche zu einem Staatsbesuch in Teheran eintreffen soll. Laut Kremlsprecher Dmitry Peskov will Putin dort an einem trilateralen Gipfel mit dem iranischen Präsidenten Ebrahim und Raisi und dem türkischen Präsidenten Receep Tayyip Erdogan teilnehmen, bei dem es unter anderem um die weiteren Entwicklungen in Syrien gehen soll.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren