Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Über 7.000 Corona-Tote in der Türkei

Als Reaktion will die Regierung Fahrgastzahlen in öffentlichen Verkehrsmitteln beschränken
Als Reaktion will die Regierung Fahrgastzahlen in öffentlichen Verkehrsmitteln beschränken (© Imago Images / Xinhua)

Sowohl die Zahl der täglichen Neuinfektionen als auch der täglichen Todesfälle erreichte kürzlich das Niveau von Mitte Mai 2020.

Reuters

Die Zahl der Corona-Todesopfer in der Türkei erreichte am Sonntag 7.056 und stieg in den letzten 24 Stunden um 57 Personen, wie Daten des Gesundheitsministeriums zeigen. Die Gesamtzahl der Fälle im Land stieg am Sonntag um 1.527, und erreichte 291.162 Fälle insgesamt, während sich 258.833 Menschen von COVID-19 erholt haben.

Sowohl die täglichen Todes- als auch die Infektionsfälle sind in den letzten Tagen auf das Niveau von Mitte Mai angestiegen. Die Regierung hat großflächige Abriegelungen ausgeschlossen, aber vor kurzem neue Maßnahmen angekündigt, darunter das Verbot von Hochzeiten und anderen Veranstaltungen sowie die Beschränkung der Zahl der Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln.

(Aus dem Artikel „Turkey’s coronavirus death toll exceeds 7,000 – ministry“, der bei Reuters erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren