Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Türkei verhaftet zehn Admirale, weil sie an internationalen Vertrag erinnerten

Die Galata-Brücke über das Goldene Horn am Bosporus. Ein neuer Kanal für die Schifffahrt würde laut Türkei nicht unter die Montreux-Konvention fallen. (© imago images/agefotostock)
Die Galata-Brücke über das Goldene Horn am Bosporus. Ein neuer Kanal für die Schifffahrt würde laut Türkei nicht unter die Montreux-Konvention fallen. (© imago images/agefotostock)

Die Montreux-Konvention regelt die Schifffahrt am Bosporus. Laut Türkei wird ein neuer Kanal nicht darunterfallen.

ekathimerini.com

Die Türkei hat 10 Admirale im Ruhestand festgenommen, die eine Erklärung unterschrieben hatten, in der sie die Bedeutung der Montreux-Konvention, die die Militarisierung des Schwarzen Meeres verhindern soll, für die türkische Sicherheit betonte hatten. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montag. (…)

Präsidentensprecher Ibrahim Kalin sagte, die Erklärung habe die Merkmale eines militärischen Komplotts, um die Regierung zu stürzen. „Eine Gruppe pensionierter Soldaten bringt sich mit ihrer Erklärung, die an Militärputschzeiten erinnert, in eine lächerliche und bedauerliche Lage“, sagte er.

Die Montreux-Konvention, die 1936 unterzeichnet wurde, regelt die Nutzung der Meerengen des Bosporus und der Dardanellen durch Frachtschiffe anderer Länder. Sie gibt der Türkei die Kontrolle über die Meerengen innerhalb ihrer Grenzen, in Friedenszeiten garantiert sie den Zugang für zivile Schiffe. Sie beschränkt auch den Zugang von Kriegsschiffen der Marine.

Werbung

Die Türkei plant den Bau eines riesigen Kanals, der das Schwarze Meer nördlich von Istanbul mit dem Marmarameer im Süden verbinden soll. Diese neue Wasserstraße würde laut türkischen Offiziellen nicht unter die Konvention fallen.

(Aus dem Artikel „Turkish police detain 10 retired admirals over straits convention statement, Anadolu reports“, der von griechischen Zeitung Kathimerini veröffentlicht wurde. Übersetzung von Florian Markl.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren