Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Türkei-nahe Rebellen im Kampf gegen syrische Armee

Türkei-nahe Rebellen im Kampf gegen syrische Armee„Quellen beider Parteien haben berichtet, dass es nahe einer Stadt im Norden Syriens, aus der Rebellen den Islamischen Staat kürzlich vertrieben haben, zu Zusammenstößen zwischen von der Türkei unterstützten syrischen Rebellengruppen und Regierungstruppen gekommen ist. Dies ist bereits die zweite derartige Konfrontation in der Region in diesem Monat. Die Kämpfe fanden Sonntagabend in einer Gegend statt, in der beide Parteien den Islamischen Staat unabhängig voneinander bekämpfen. Russland, das die syrische Regierung unterstützt, vermittelte einer mit dem militärischen Bündnis, das Präsident Bashar al-Assad unterstützt, vertrauten Quelle zufolge, um die Konfrontation zu beenden und intervenierte bereits, um die vorangegangenen Kampfhandlungen zu beenden.

Der jüngst Vorfall ereignete sich nahe der Stadt al-Bab, aus der die Freie Syrische Armee (FSA) den Islamischen Staat vergangene Woche vertrieben hat. Syrische Regierungstruppen gaben am Sonntag die Eroberung der 4 km südlich von al-Bab gelegenen Stadt Tadef bekannt. (…) Ein hochrangiger russischer Vertreter hatte Anfang des Monats erklärt, dass Tadef eine vereinbarte Trennlinie zwischen der syrischen Armee und den von der Türkei unterstützten Streitkräften markiere. Die Türkei, die die syrische Opposition gegen Assad im großen Stil unterstützt, begann im vergangenen Jahr mit Russland und Syrien zusammen zu arbeiten. Gemeinsam mit Moskau fungiert es als eine der Garantiemächte des Waffenstillstands zwischen der Regierung und den Streitkräften der Rebellen im Westen Syriens.“ (Tom Perry/Humeyra Pamuk: „Turkey-backed Syrian rebels clash with army in north“)

 

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren