Trotz Raketenbeschusses lieferte Israel Waren nach Gaza

„Trotz des unablässigen Raketenbeschusses aus dem Gazastreifen war der Kerem Schalom-Grenzübergang am Dienstag wie üblich geöffnet. Dutzende Laster überquerten die Grenze von Israel in den Gazastreifen, darunter fünf Tankwagen mit Gas, dreißig mit Benzin und hunderte Lastwagen mit humanitären Hilfsleistungen. Kraftstoff und Waren, die für den Gazastreifen bestimmt sind, werden überwiegend durch den Kerem Schalom-Grenzübergang gebracht. Seit Sonntagnacht haben palästinensische Terrorgruppen mehr als 400 Raketen und Mörsergranaten auf den Süden Israels abgeschossen.“ (Anna Ahronheim: „Despite rocket attacks, Israel continues delivering supplies to Gaza“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login