Trafen sich Netanjahu und der saudische Kronprinz in Amman?

„Medienberichten zufolge soll der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sich heimlich mit führenden Vertretern Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate getroffen haben. Die israelische Zeitung Maariv berichtete am Freitag, der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman und Netanjahu hätten sich heimlich in Amman getroffen. Am Rande eines Besuchs des Sonderberaters im Weißen Haus Jared Kushner und des US-amerikanischen Nahostgesandten Jason Greenblatt hätten die beiden Spitzenpolitiker im Königspalast in der jordanischen Hauptstadt miteinander verhandelt. Unter Berufung auf eine wohlinformierte Quelle hieß es in dem Bericht, neben einem Treffen in Gegenwart des jordanischen Königs Abdullah habe es auch ein Vieraugengespräch zwischen Mohammed bin Salman und Netanjahu gegeben.

Israel und Saudi-Arabien unterhalten keine diplomatischen Beziehungen. Es wird aber allgemein davon ausgegangen, dass sie sich heimlich miteinander verständigen. Jüngsten Berichten zufolge arbeiten die beiden Regierungen an der Vereinbarung offizieller Beziehungen. Kushner und Greenblatt bereisten die Region, um den sogenannten Friedensplan Washingtons mit Entscheidungsträgern in den besetzten Gebieten, Saudi-Arabien, Ägypten, Jordanien und Katar zu diskutieren.

Im Rahmen ihrer Reise trafen sich die beiden Gesandten von US-Präsident Donald Trump letzten Mittwoch mit Mohammed bin Salman. In einer Erklärung des Weißen Hauses hieß es, die beiden Parteien hätten eine ‚intensivere Zusammenarbeit zwischen den Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien, die Notwendigkeit humanitärer Hilfe für den Gazastreifen und die Bestrebungen der Trump-Administration, einen Frieden zwischen Israel und den Palästinensern zu vermitteln‘, diskutiert. Tags zuvor hatten die beiden Gesandten diese Fragen in Amman mit dem jordanischen König diskutiert. Außerdem traf Netanjahu sich am Montag in Amman mit König Abdullah. Riad unterstützt die US-Initiative, die den jahrzehntealten Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern angeblich lösen soll.“ (Bericht in der Times of Islamabad: „Saudi crown prince, UAE diplomat, Israeli PM hold secret meetings“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login