Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Zionismus

Omri Boehm legt Herzl Dinge in den Mund, die dieser nie geschrieben hat

Wollte Theodor Herzl Palästinenser aus Argentinien vertreiben?

Die Süddeutsche Zeitung hat einen Text des israelischen Autors Omri Boehm gedruckt, in dem Boehm Theodor Herzl etwas in den Mund legt, das Herzl nie geschrieben hat.

Omri Boehm will Israel als jüdischen Staat abschaffen

Wie Deutschlands Linke an Israel den „Nationalismus“ bekämpft

Während Omri Boehm weder in Israel noch in der arabischen Welt irgendeine Bedeutung besitzt, wird er in Deutschland wie ein Prophet gefeiert.

Linda Sarsour hält eine Rede auf einer Protestveranstaltung

Linda Sarsour unterstützte Veranstaltung, die ‚Zionisten raus‘ propagierte

„Muslims4Abolition“ veranstaltetet eine Feier anlässlich des Jahrestags der Abschaffung der Sklaverei, von der „Zionisten“ ausdrücklich ausgeschlossen waren.

Der Islamgelehrte Taher al-Lulu möchte die USA und die „Söhne Zions“ brennen sehen

„Mögen die Flammen des Rassismus die USA und die Söhne Zions verbrennen“

Der islamische GelehrteTaher al-Lulu erklärte im palästinensischen Fernsehen, dass Selbstmordattentätern durch ihr Blutvergießen alle Sünden erlassen würden.

Antiisraelische Demonstration in Berlin

Europa und die Juden: Vom Nichtverstehen zum Sekundärantisemitismus

Von Raimund Fastenbauer. Wie sich das schlechte Gewissen wegen Kolonialismus und Holocaust gegen den jüdischen Staat richtet.

Kalender der Koalition für das palästinensische Rückkehrrecht Al Awda

Auch für die Palästinenser selbst beginnt ihre Geschichte erst mit dem Zionismus

Der Palästinensische Nationalismus war nie eine eigenständige Forderung nach Unabhängigkeit, sondern immer nur eine Bewegung zur Zerstörung des jüdischen Staates.

Der Vorsitzende der Refah-Partei Fatih Erbakan

Türkei: „Corona ist ein zionistisches Komplott“

Politiker und Journalisten in der Türkei haben öffentlich erklärt, Corona sei eine von Zionisten verbreitete Krankheit zur Reduktion der Weltbevölkerung.

Der al-Jazeera-Moderator Faisal al-Qassem

Al-Jazeera-Moderator bezeichnet Israel als das erfolgreichste Projekt der letzten 120 Jahre

Der arabische Tweet von Faisal al-Qassem zieht kritische Reaktionen nach sich, erhält aber auch große Zustimmung.

Die flämische Ausgabe des „de Standaard“

Eine große belgische Zeitung verbreitet wüste antisemitische Propaganda

Die flämische Ausgabe des de Standaard beschuldigt ‚Zionisten, die Holocaust-Karte auszuspielen‘, um Kritik an ‚ihrem Apartheid-System‘ mundtot zu machen.

Hassan Rohani auf dem alljährlichen al-Quds-Marsch in Teheran

Präsident Rohani: Zionisten stecken hinter den Protesten im Iran

Der iranische Präsident hat den Sieg über eine angebliche feindliche Verschwörung verkündet, nachdem die Sicherheitskräfte die Proteste gegen den Anstieg der Benzinpreise brutal niedergeschlagen haben.

Die jordanische TV-Moderatorin Rana Hmouz

Jordanische TV-Moderatorin fordert, Zionisten „die Augen auszustechen“

Nachdem Israel zwei kleine Landstreifen zurückgibt fordert Rana Hmouz auf Jordan Today TV, den Friedensvertrag aufzukündigen und den jüdischen Staat zu zerstören.

Hallenser Attentäter wollte der „zionistisch besetzten Regierung“ den Kopf abschlagen

Das Video des Attentäters von Halle erinnert an Christchurch. In seinem Traktat wird noch deutlicher, dass der Antisemitismus die treibende Kraft hinter dem Angriff war.

Nach Kritik löscht Al-Jazeera holocaustrelativierendes Video

„Der Kanal AJ+ Arabic von Al-Jazeera zog am Freitagabend ein Video zurück, dass er zuvor auf seinen Social-Media-Kanälen veröffentlicht hatte und in dem behauptet wird, …

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

„Ein Imam, der sich das Ende des Zionismus herbeigewünscht, eine dritte Intifada gefordert und Israel mit dem nationalsozialistischen Deutschland verglichen hatte, sprach am Donnerstag das …

Warum scheitert der palästinensische Nationalismus?

„Das Gipfeltreffen von Warschau im Februar 2019, auf dem der israelische Premierminister neben arabischen Führern Platz nahm, war ein Wendepunkt, an dem deutlich wurde, wie …

Ex-Premier des Irak: Zionistische Juden wollen die Gesellschaft stürzen

„Der ehemalige irakische Ministerpräsident Nouri Al-Maliki sagte am 12. Februar 2019 bei einem Treffen mit Pädagogen, das auf Afaq TV (Irak) ausgestrahlt wurde, dass die …

Wer steckt hinter den Unruhen in Venezuela? Na wer schon!

Nur naive Dummköpfe können glauben, bei den Turbulenzen in Venezuela ginge es um die politische Ordnung des südamerikanischen Landes. Denn in Wahrheit, so öffnet eine …

Terroranschlag in Kenia: „Gegen die zionistischen Juden“

Vergangenen Dienstag führte eine somalisch-islamistische Terrororganisation einen tödlichen Anschlag auf einen Hotel- und Bürokomplex in Kenias Hauptstadt Nairobi aus.

Rohani fordert Palästinenser zum Jihad auf, bis Israel kapituliert

„Der iranische Präsident Hassan Rohani traf am Dienstag mit dem Anführer der Terrorgruppe Palästinensischer Islamischer Jihad (PIJ) zusammen und forderte die Palästinenser dazu auf, ‚zu …

Was unterscheidet islamische Menschenrechte von allen anderen?

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges veränderte sich das Denken der Menschen bezüglich der Festsetzung von internationalen Regularien und Hilfen zur Friedenssicherung. Die Gräueltaten des …

Wenn Rechtsextreme mit Linda Sarsour einer Meinung sind

„Es wird oft gesagt, dass Israel ein umstrittenes Thema sei – aber Israel-Hasser von der extrem rechten und extrem linken Seite finden tatsächlich eine Menge …

Antisemitismusvorwurf an Women’s March: Entschuldigung à la Sarsour

„Linda Sarsour hat eine Erklärung veröffentlicht, in der sie sich im Namen des Frauenmarschs dafür entschuldigt, den jüdischen Angehörigen der Bewegung geschadet und sich nicht …

Rohani bezeichnet Israel – wieder einmal – als „Krebsgeschwür“

Der iranische Präsident Hassan Rohani hat Israel als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet und sämtliche muslimischen Länder aufgerufen, Israel gemeinsam zu beseitigen.

Studie: Saudische Schulbücher lehren Gewalt und Antisemitismus

„Obwohl das Land wiederholt versprochen hat, einen moderateren Islam einzuführen, propagieren etliche saudische Schulbücher für die Sekundarstufe einem am Dienstag veröffentlichten Bericht zufolge weiterhin hasserfüllte …

Women’s-March-Gründerin fordert Rücktritt von dessen Anführerinnen

„Die Gründerin des Frauenmarschs Teresa Shook hat mehrere Anführerinnen der linken Protestbewegung – angesichts weit verbreiteter Empörung über ihre Weigerung, sich von antisemitischen und homophoben Verbündeten …

Das antisemitische Verschwörungsdenken

„Auch als Neonazis letztes Jahr in Charlottesville ‚Juden werden uns nicht ersetzen‘ skandierten, sprach Trump deren Antisemitismus nicht an und denunzierte ihn nicht. Bekanntlich erklärte …

„Jeremy Corbyn ist ein gefährlicher Antisemit“

Times of Israel Der Vorsitzende der Labour-Partei „unterstützt Rassisten, Terroristen und Verbreiter von Hass, deren Ziel es ist, Juden zu töten und Israel von der …

Jüdische Abgeordnete erhalten Leibwächter für Labour-Parteitag

„Angesicht wachsender Sorgen um ihre Sicherheit angesichts des Antisemitismusstreits, in den die Labour Party und Jeremy Corbyn verstrickt sind, erhalten jüdische Abgeordnete beim Parteitag im …

Iran: Amerikaner und Zionisten stecken hinter den Protesten im Land

„Nachdem es landesweit zu vorwiegend wirtschaftlich motivierten Protesten kam, erklärte ein Justizsprecher am Sonntag, die iranischen Sicherheitskräfte würden den Unruhen, die von den Vereinigten Staaten …

Wenn Besessenheit von Juden nicht als Antisemitismus gilt

„Als Abbas am Montag seine Rede hielt, erregte sie unter den Zuhörern wenig Aufsehen. Dass es in der palästinensischen Gesellschaft ein Antisemitismusproblem gibt, wird weitgehend …

Abbas’ antisemtische Rede bestreitet jüdische Verbindung zu Israel

„Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas erklärte am Montag, der Holocaust sei nicht durch Antisemitismus, sondern durch das ‚gesellschaftliche Verhalten‘ der Juden, unter anderem …

Jeremy Corbyn ergreift „immer wieder Partei für die Antisemiten“

„Jeremy Corbyn hat sich für, wie er sich ausdrückte, ‚vereinzelten Antisemitismus‘ in seiner Partei entschuldigt, nachdem führende Vertreter jüdischer Organisationen ihn in einem ungewöhnlichen offenen …

Gedenken einmal anders: Israel-Bashing im SPÖ-Institut

Von Florian Markl Für historisch Interessierte mangelt es derzeit nicht an denkwürdigen Jahrestagen. Am 13. März 1938 beendete das „Gesetz über die Wiedervereinigung Österreichs mit …

EU-Parlament: Antisemitische Tagung ja, Kritik am iranischen Regime nein

Von Stefan Frank Omar Barghouti, der Gründer der BDS-Bewegung, die anstrebt, den Staat Israel durch einen Boykott von Waren und Personen zu zerstören, wird am …

Die Außenministerin, die man in Israel nicht treffen will

„Die neue parteilose österreichische Außenministerin Karin Kneissl ist wegen ihrer Äußerungen über den Zionismus, Israel und den Nahen Osten in die Kritik geraten. Als Parteilose …

Demonstranten verhindern Holocaust-Ausstellung in Tunesien

Von Thomas von der Osten-Sacken Spätestens seit vor dem Brandeburger Tor eine Israelfahne auf einer Demonstration verbrannt wurde und danach die Bild-Zeitung einige O-Töne in …