Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Rohani

Iran: Fast 13 Jahre Haft für regierungskritische Journalistin

„Der Chefankläger des Revolutionsgerichtes in Teheran, Abbas Dschafari Dolatabadi, erklärte laut der staatlichen Nachrichtenagenur Irna den Richterspruch damit, dass es sich bei Hengameh Schahidis Twitternachrichten um …

Europas Verurteilung von Rohanis Antisemitismus bleibt folgenlos

„Rouhani, das ‚freundliche Gesicht des Iran‘, und seine Fraktion zu stärken, so diese verbreitete Erzählung, würde letztlich dazu führen, die Diktatur der Gottesmänner zu schwächen, …

Bundeskanzler Kurz verurteilt Rohanis antisemitische Aussagen zu Israel

„Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani nach dessen Aussage, wonach Israel ein ‚Krebsgeschwür‘ sei, scharf zurechtgewiesen. ‚Ich verurteile die jüngsten inakzeptablen …

Rohani bezeichnet Israel – wieder einmal – als „Krebsgeschwür“

Der iranische Präsident Hassan Rohani hat Israel als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet und sämtliche muslimischen Länder aufgerufen, Israel gemeinsam zu beseitigen.

Der Iran nutzt die Todesstrafe als politische Waffe

„Weltweit haben 160 Länder die Todesstrafe abgeschafft oder zumindest ausgesetzt. Dagegen setzt die iranische Regierung die Todesstrafe weiterhin zur Einschüchterung und Unterdrückung ein, um ihre …

Rohani vor der UNO: Donald Trumps Einstellung erinnert an die Nazis

„Der Iran versuchte am Dienstag, sich Präsident Donald Trumps Ausstieg aus dem Atomabkommen von 2015 zunutze zu machen, indem er sich als vertragstreuen Staat darstellte, …

Rohani vor der UNO: Israel ist die größte Gefahr für den Weltfrieden

„In seiner Rede vor der UN-Generalversammlung hat der iranische Präsident Israel beschuldigt, es drohe mit dem Einsatz von Atomwaffen und sei ein Apartheidstaat. Die USA …

Iranische Debatten nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen

Von Wahied Wahdat-Hagh Am 8. Mai 2018 sind die USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran ausgestiegen. In der iranischen Politik und in den Medien …

Hassan Rohani ist das freundliche Gesicht eines kriminellen Regimes

„[Trumps Assage in Richtung Hassan Rohani] ist ein gut getimtes Angebot, da die Führer der Islamischen Republik gerade zusehen müssen, wie ihre Währung zusammenbricht, das …

Revolutionsgarden-Anführer: Rohani wird Trump niemals treffen

„Das Oberhaupt der mächtigen iranischen Revolutionsgarden wies das Gesprächsangebot von US-Präsident Donald Trump am Dienstag zurück. Die Islamische Republik sei nicht Nordkorea. Trump hatte am …

Wirtschaftskrise im Iran verschärft sich: Zentralbankchef entlassen

„Die iranischen Machthaber sind darum bemüht, die sich intensivierende Wirtschaftskrise in dem Land in den Griff zu bekommen, die die Kaufkraft der Iraner massiv beeinträchtigt …

Mike Pompeo: Gemäßigte iranische Politiker so selten wie Einhörner

„Die Rede, die US-Außenminister Mike Pompeo Sonntagabend in der Reagan-Bibliothek in Los Angeles hielt, kann als ein weiterer Nagel im Sarg des iranischen Regimes betrachtet …

Hofierung des Iran trotz klarer Worte von Kurz zu Rohani

Von Thomas Eppinger „Aufgrund unserer Geschichte hat Österreich eine ganz besondere historische Verantwortung. Der Kampf gegen Antisemitismus und auch die Unterstützung für Israel sind für …

Schweiz: Rohani bekräftigt die iranische Nichtanerkennung Israels

„Der halbamtlichen Iranian Students’ News Agency (ISNA) zufolge sprach der iranische Präsident Hasan Rohani am Dienstag auf einer gemeinsam mit dem Präsidenten der Schweiz Alain …

„Präsident Rouhani ist Teil des Problems, nicht der Lösung“

„‚Kein Abkommen, weder ein Ölgeschäft noch ein Atomdeal, ist wichtiger als menschliches Leben‘, kritisiert IKG-Prsäsident Oskar Deutsch den Staatsempfang für Irans Präsidenten Hassan Rouhani in …

Hassan Rohani: Das lächelnde Gesicht des Terrorregimes zu Gast in Wien

Ob es eine „Reise ins Herz Europas“ (Kronen Zeitung) ist, die Irans Präsident Hassan Rohani dieser Tage bei seinen Besuchen in der Schweiz und in …

Staatsempfang für den Präsidenten eines islamistischen Terror-Regimes

Von Stefan Frank Artikel zuerst erschienen bei Audiatur Online Staatsempfang für einen Henker: Der iranische Präsident Hassan Rouhani ist diese Woche zu Besuch in der …

Israel kritisiert Rouhani-Empfang in Österreich

„Mit einer demonstrativen Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen wollen der Iran und Österreich dem US-Angriff auf den Wiener Atomdeal mit Teheran trotzen. Beim Besuch des iranischen …

Revolutionsgarden-Führer heizt Diskussion um Militärputsch im Iran an

„Yahya Rahim Safawi, militärischer Berater des geistlichen Oberhaupts des Iran Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, hält die Regierung des iranischen Präsidenten Hassan Rouhani für unfähig. Regierung …

Rohani fordert iranische Einheit, um „Amerika in die Knie zu zwingen“

„Die Iraner müssten angesichts des amerikanischen Drucks zusammenstehen, um ‚Amerika in die Knie zu zwingen‘, erklärte Präsident Hassan Rohani am Mittwoch in einer vom Staatsfernsehen …

Kommt es zur Einsetzung eines „Militärpräsidenten“ im Iran?

„Von den Protesten einmal abgesehen ist die Islamische Republik mit zahlreichen sozioökonomischen und politischen Problemen konfrontiert. Dazu gehören die rasante Abwertung der Währung, eine sich …

Ein Syrien-Gipfel ganz ohne Syrer und ein unliebsamer Juniorpartner

Von Thomas von der Osten-Sacken Der türkische Präsident, der jüngst zum Syrien-Gipfel in Ankara lud – an dem zwar keine Syrer, wohl aber seine Amtskollegen …

Shirin Ebadi für Regime Change: „Das iranische Regime ist unrefomierbar“

Von Thomas von der Osten-Sacken Die Islamische Republik Iran sei, so hieß es über Jahre unter westlichen Experten und Politikern, ein politisches Gebilde, das durch …

Die Allianz der Kriegsgewinnler

„[W]er hätte damals gedacht, dass der russische und der türkische Präsident nicht nur ihre Differenzen in Syrien rasch überwinden würden, sondern zusammen mit ihrem iranischen …

Wie Erdogan zu einem Partner Russlands und des Iran werden konnte

„Der russische Präsident Wladimir Putin und sein iranischer Amtskollege Hassan Rohani [hielten] sich am Mittwoch für ein Gipfeltreffen mit dem türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan in …

Der Verfall des Rials hat die iranische Mittelschicht erreicht

„Kaum mehr als ein Monat ist vergangen, seit die wirtschaftliche Unzufriedenheit insbesondere in der Arbeiterklasse Proteste im ganzen Land auslöste, bei denen es auch Tote …

Revolutionsgardenführer Soleimani im Iran beliebter als Präsident Rohani

„Der Anführer der geheimnisumwittertsten iranischen Eliteeinheit wird angesichts seines Beitrags zur Ausdehnung des iranischen Einflusses im gesamten Nahen Osten im Land selbst immer beliebter. Generalmajor …

Iranisches Parlament lehnt Rohanis Budget ab

„Das iranische Parlament hat den Haushalt der Rohani-Regierung für 2018/19 abgelehnt und zur Überarbeitung an einen Ausschuss zurücküberwiesen. Die Abgeordneten stimmten am Sonntag mit 120 …

Warum die iranischen Demonstranten so wütend auf Rohani sind

„Der iranische Präsident Hassan Rouhani mag weder das vorrangige Ziel noch die unmittelbare Ursache der Proteste sein, doch hat die Bilanz seit seiner Wiederwahl im …

Ist Irans Revolutionsführer Khamenei jetzt „gemäßigt“?

Nicht nur europäische Politiker wie Sigmar Gabriel oder Federica Mogherini fordern angesichts der Proteste im Iran sowohl das Regime als auch die Demonstranten zur Mäßigung …

Iranisches Regime nutzt Proteste für interne Säuberung

„Wie die in London veröffentlichten Tageszeitung Al-Quds Al-Arabi am Sonntag berichtete, ist der ehemalige iranische Präsident Mahmoud Ahmadinedschad von den Behörden als Unruhestifter verhaftet worden. …

Mehr Theokratie wagen?

Von Stefan Frank Viele Leser sind vielleicht wie der Verfasser schon so alt, dass sie sich noch an das Jahr 2011 erinnern können. Damals gab …

Iran: Was die aktuellen Proteste von denen 2009 unterscheidet

„Rohani hatte versprochen, dass der Lebensstandard des iranischen Volks sich unter seiner Herrschaft verbessern werde. Tatsächlich haben die Ausgaben des Iran für den Terrorismus, die …

Die Legende vom Reformpräsidenten Rohani

„Noch ist nicht zu erkennen, ob die Protestbewegung im Iran das Mullah-Regime ernsthaft gefährden kann oder ob sie in der gleichen mörderischen Weise niedergeschlagen wird …

Die Lehre von 2009: Das iranische Regime ist nicht reformierbar

„Die Menschen wissen, unter anderem aus der Erfahrung von 2009, dass es lebensgefährlich ist, gegen das Regime zu demonstrieren. Ein Unterschied zu damals ist aber, …

„Tod für Rohani, Tod dem Diktator“-Rufe bei Protesten im Iran

„In mehreren iranischen Städten, darunter Maschhad im Nordosten des Landes, demonstrierten am Donnerstag tausende Bürger gegen Arbeitslosigkeit und Armut und die steigenden Lebenshaltungskosten. Demonstranten skandierten …