Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Profil

Aneinanderreihung falscher Behauptungen: „profil“ über Israel

Sehr geehrte profil-Redaktion, Tessa Szyszkowitz behauptet in ihrem Artikel „Auf dem rechten Weg“, Israels Premier Netanjahu sei vor der Anfang April stattfindenden Parlamentswahl „ein Wahlbündnis“ …

Facebook-Profil der Partei von Mahmud Abbas gesperrt

„Facebook hat am Montag im Rahmen seines Durchgreifens gegen palästinensische Verhetzung das offizielle Konto der die Palästinensische Autonomiebehörde kontrollierenden Fatah-Partei geschlossen. Auf Twitter behauptete die …

Was hat Twitter gegen mehr Frauenrechte in Saudi-Arabien?

„Twitter has just suspended – for the second time – two accounts dedicated to advancing women’s rights in Saudi Arabia. The account @SafeMov claimed on its …

Wochenbericht, 21.9. bis 27.9.2015

In dieser Ausgabe: I. Wer ist schuld am Syrien-Desaster? Die US-„Hochfinanz“ und andere übliche Verdächtige II. Die Illusion von Stabilität und die Sehnsucht nach verlässlichen …

Den Bock zum Gärtner machen: Außenminister Kurz‘ Forderung nach einem „Schulterschluss“ mit dem iranischen Gottesstaat und dem Assad-Regime

Kaum begnügt sich ein – noch immer sehr kleiner – Teil der geflohenen Syrer nicht mehr damit, in den Flüchtlingslagern der Nachbarländer sein Dasein zu …

Wochenbericht, 6.4. bis 12.4.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Kämpfe in Yarmouk: Doppelmoral par excellence III. Kritisieren nur „Hardliner“ und Israels Premier die Lausanner Vereinbarung? IV. Clintons …

Wochenbericht, 16.3. bis 22.3.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Wahl in Israel (1): Was Netanjahu wirklich sagte III. Wahl in Israel (2): Wie Medien mit falschen Behauptungen …

Ist Jerusalem „geteilter denn je“?

Sehr geehrte profil-Redaktion, in ihrem Artikel „Wo die Götter wohnen“ im aktuellen profil (11/2015) meint Tessa Szyszkowitz, Jerusalem sei „heute geteilter denn je“. Um diese …

Wochenbericht, 1.12. bis 7.12.2014

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Das „Streben nach jüdischer Alleinherrschaft“: Neuwahlen in Israel III. „Katastrophenjahr“: Über den verzerrten Blick auf den Nahen Osten …

„Selbstmitleid und Selbstgerechtigkeit“?

Sehr geehrter Herr Treichler, in Ihrem Artikel „Der verlassene Staat“ im aktuellen profil (Nr. 48/2014) schreiben Sie, US-Präsident Obama habe im Jahr 2009 vom israelischen …

FALSCHE BEHAUPTUNGEN

Sehr geehrter Herr Hoffmann-Ostenhof, Sie schreiben im aktuellen profil, Israel habe sich „durch seine jahrelange Weigerung, mit den Palästinensern über eine friedliche Konfliktlösung zu sprechen, zunehmend …

WOCHENBERICHT, 5.8. BIS 11.8.2013

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Repressionswelle und Islamisierung in der Türkei I. Allgemeiner Überblick In den letzten sieben Tagen erschienen in den von …

WER HÄTTE DAS GEDACHT?

Im aktuellen profil schreibt Georg Hoffmann-Ostenhof über den gestürzten ägyptischen Präsidenten: „Mursi war zwar von der Majorität gewählt, hatte aber dann im Amt die Gerichte übergangen, die …

DER GETRÜBTE BLICK AUF ISRAEL

Am 4. Juni referierte MENA-Mitarbeiter Florian Markl zusammen mit Claudia Aurednik im Rahmen einer vom „Bündnis gegen den Al Quds Tag in Wien“ organisierten Veranstaltungsreihe …

WOCHENBERICHT, 3.6. BIS 9.6.2013

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Türkei: Kein Ende der Proteste gegen Erdogan III. Golan-Abzug: Scharfe Kritik aus Israel? I. Allgemeiner Überblick In der …

WOCHENBERICHT, 25.3. BIS 31.3.2013

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Anonymous: Israel soll „aus dem Internet gelöscht werden“ III. profil und der „Friedensengel“ Arafat I. Allgemeiner Überblick In der vergangenen …

EIN VÖLLIG ANDERES BILD

Georg Hoffmann-Ostenhof vom profil und das Regime in Teheran sind sich einig: Bei „Argo“, der bei den Oscar-Verleihungen als bester Film des Jahres ausgezeichnet wurde, handelt es …

WOCHENBERICHT, 28.1. BIS 3.2.2013

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Ernüchterung über Ägypten III. Hearing: Der designierte US-Verteidigungsminister im Kreuzfeuer I. Allgemeiner Überblick In der vergangenen Woche erschienen …

WOCHENBERICHT, 21.1. BIS 27.1.2013

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick und ein Skandalurteil in der Türkei II. Wahlen in Israel: Warum lagen die Medien mit ihren Prophezeiungen so gründlich …

Wochenbericht, 3.12. bis 9.12.2012

Wie schon in der Vorwoche wurde die mediale Berichterstattung über den Nahen Osten wieder von zwei Themen dominiert: der innenpolitischen Krise in Ägypten und dem …

Wochenbericht, 26.11. bis 2.12.2012

Die Nahostberichterstattung österreichischer Medien wurde in der vergangenen Woche von zwei Themen dominiert. Einerseits setzte sich in Ägypten die schwere politische Krise fort, die durch …

ÜBERRASCHENDE WENDE? LEIDER NEIN.

„Die Stärke der Islamisten“, so war im profil zu lesen, nachdem die islamistische Ennahda-Partei die ersten tunesischen Wahlen nach dem Sturz von Diktator Ben Ali gewonnen hatte, …

Wochenbericht, 14.5. bis 20.5.2012

In den vergangenen sieben Tagen spielten Nordafrika und der Nahe Osten in der Berichterstattung österreichischer Tageszeitungen eine eher bescheidene Rolle – bis Verteidigungsminister Darabos sich …

Wochenbericht, 9.4. bis 15.4.2012

Die Nahostberichterstattung österreichischer Zeitungen stand in der vergangenen Woche weiter im Zeichen der Debatte über den Text „Was gesagt werden muss“, in dem der deutsche …

Wochenbericht, 26.3. bis 1.4.2012

Nachdem österreichische Zeitungen in der Vorwoche ungewöhnlich viele Beiträge mit Bezug auf den Nahen Osten und Nordafrika veröffentlicht hatten, wäre alles andere als ein Rückgang …

Wer spricht eher für den Iran? (Update)

Eine leicht gekürzte Version des Beitrags vom letzten Dienstag wurde im profil 10/2012 als Leserbrief veröffentlicht.

Wer spricht eher für den Iran?

Im aktuellen profil versucht Georg Hoffmann-Ostenhof zu erklären, warum „die Angst vor der iranischen Bombe übertrieben ist“ (profil 9/2012), und bemüht dabei u. a. folgendes …

Immer gelassen bleiben

Analysiert man die profil-Berichterstattung über die Umwälzungen in der arabischen Welt, lassen sich mehrere Phasen identifizieren. In Phase 1 herrschte Euphorie über die Proteste und im …

Wochenbericht, 16.1. bis 22.1.2012

Die Berichterstattung österreichischer Zeitungen über den Nahen Osten gleicht in den letzten Wochen einer Hochschaubahnfahrt. Sah die Vorwoche ein Anwachsen der Zahl der relevanten publizierten …

Ein paar einfache Regeln

Wenn Tessa Szyszkowitz im profil über den israelisch-palästinensischen Konflikt schreibt, folgt sie einigen wenigen, im Grunde einfachen Regeln, die, zusammen genommen, ein höchst tendenziöses Bild der Lage …

Alles ist relativ

Der ORF berichtet über einen israelischen Angriff auf einen palästinensischen Terroristen im Gazastreifen: „Der Mann habe Angriffe auf Israel vom benachbarten Ägypten aus vorbereitet, erklärte …

EIN ZEICHEN DER MÄSSIGUNG

Im aktuellen profil (Nr. 47/2011) ist zu lesen: „Immerhin aber ist es den Frauen in diesem Winter wieder erlaubt worden, in den Restaurants in Gaza-Stadt Wasserpfeife zu …

VERZERRUNG MIT METHODE

Im profil (Nr. 47/2011) berichtet Tessa Szyszkowitz über ihre Besuche bei drei von jenen 477 Palästinensern, die im Oktober im Austausch für die Freilassung des im Gazastreifen …

Nicht nur albern, sondern dumm

Es ist bezeichnend für das Niveau der Diskussion, dass man immer wieder auf diesen Punkt zurückkommen muss: Im aktuellenprofil (Nr.16/2012) wärmt Georg Hoffmann-Ostenhof wieder einmal das …