Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: PLO

Der israelische UNO-Botschafter Gilad Erdan bei der Sicherheitsratssitzung

Israel wirft UN vor, Irans Verhalten zu ignorieren

Während der UN-Sicherheitsrat zur Rolle des Iran schweige, verkaufe er eine ehemalige Spitzenpolitikerin der PLO als „Vertreterin der Zivilgesellschaft“.

Auch der israelische Schicherheitsmann (re.), der einen der Terroristen erschossen hatte, war beim Prozess in Winterthur angklagt, wurde aber freigesprochen

Warum einer der Attentäter auf den Züricher Flughafen unbehelligt blieb

Neue Erkenntnisse über den Anschlag auf den Züricher Flughafen im Jahr 1969 nähren den Verdacht, dass es zwischen der PLO und der Schweiz zu Absprachen gekommen ist.

Demonstration gegen den ehemligen UNRWA-Chef in Gaza Matthias Schmale

„Die UNO traut dem Palästinenserhilfswerk UNRWA nicht über den Weg“

Was bedeutet die Terrorherrschaft der Hamas für die Funktionsweise der UNRWA? Stefan Frank sprach darüber mit dem Direktor des Bedein Center für Nahostpolitik-Forschung.

Yahya Sinwar spricht vor Studenten und Universitätsprofessoren in Gaza

Hamas-Führer: „Allah hat verfügt, dass wir Tel Aviv angreifen müssen“

Von Shahar Klaiman. Yahya Sinwar erklärte, der Hamas sei es gelungen, den zionistischen, talmudischen und biblischen Plan zu vereiteln, die al-Aqsa-Moschee zu zerstören.

Konferenz der Palästinensischen Befreiungorganisation im Juni 1964 in Jerusalem

Wann wurde Palästina zu Palästina?

Von Martin Sherman. Der Anspruch auf palästinensische Souveränität über das Westjordanland entstand erst nach 1967 – nachdem es unter jüdische Verwaltung gekommen war.

Kein Israel im Logo: Abbas bei der Feier zum Jahrestag der Fatah-Gründung

Vernichtung Israels: Palästinensische Autonomiebehörde steht zur PLO-Charta

Während im Westen die Legende erzählt wird, die Fatah habe Israel anerkannt, macht das Fernsehen der Palästinensischen Autonomiebehörde klar, dass das nicht so ist.

Mahmud Abbas, immer noch gern gesehener Gast in europäischen Hauptstädten, zahlte allein 2020 rund 157 Millionen Dollar an palästinensische Terroristen. (© imago images/ZUMA Wire)

Palästinensische Regierung: 157 Millionen Dollar für Terroristen im Jahr 2020

Um die Zahlungen an Terroristen vor internationalen Geberländern zu verbergen, werden sie neuerdings über das Budget der PLO abgewickelt.

Unter Arafat hat die PLO Israel anerkannt, nicht aber die Fatah, mit deren Jugendorganisation die deutschen Jusos weiter kooperieren wollen. (© imago images/ZUMA Wire)

Hat die Fatah Israel anerkannt?

Israel sei längst durch die Fatah anerkannt worden, behaupten die deutschen Jusos. Die Realität sieht anders aus.

"Ein verheißenes Land" ist bereits Barack Obamas dritte Autobiographie. (© imago images/ZUMA Wire)

„Der 44. Präsident der USA hat ein verheerendes Buch geschrieben“

In seinem neuen Buch geht Ex-US-Präsident Barack Obama auf die Geschichte Israels ein – auf einseitige, verzerrende und teils skandalöse Weise.

Wo Judenmörder ein Ministergehalt erhalten

Die Palästinensische Autonomiebehörde zahlt nicht nur monatliche Zuwendungen an Terroristen, sondern erhöht diese auch mit der Schwere des begangenen Verbechens

Der in Ungnade gefallene ehemalige Mitstreiter Arafats Mohammed Dahlan

Machtkampf eskaliert: „Inside-Palästinenser“ gegen die Außenseiter aus Tunis

Von Pinhas Inbari. Die Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Fraktionen der palästinensischen Führung verschärfen sich weiter.

Staat im Staate: die Terrorogansiation Hisbollah im Süden des Libanon (Häuser sind die israelische Stadt Metullah)

Zeitgeschichte: Die Tragik des Libanon

Betrachtet man die frühe Geschichte und Politik des Libanon, hätte sich das Land zu einem Leuchtturm im Nahen Osten entwickeln können. Warum kam es anders?

Die Führung der Palästinenser will eine "dritte Intifada" anzetteln. (imago images/ZUMA Press)

Palästinenserführung bereitet gewalttätige Eskalation vor

Ein hoher Palästinenser-Funktionär bestätigt, dass an einer „dritten Intifada“ gearbeitet wird. Ziel ist eine „Eskalation der Situation“.

Wandgemälde in der nordirischen Stadt Derry (britisch: Londonderry)

Wie Israel-Boykotteure und Terroristen zusammenarbeiten

In Zusammenhang mit Ermittlungen gegen die irische Terrororganisation New IRA ist in Großbritannien ein palästinensischer BDS-Propagandist verhaftet worden.

Warum lehnen die Palästinenser Angebote ab, die Kurden oder Tibeter sofort annehmen würden?

„Was passiert eigentlich, wenn der Verlierer eines Krieges Reparationszahlungen und Territorium vom Sieger verlangt? Auch wenn diese Frage lächerlich erscheint (und das sollte sie), beschreibt …

Die Erfindung der palästinensischen ‚Nakba‘

„Heutzutage werden der gescheiterte palästinensisch-arabische Versuch, den Staat Israel bei dessen Geburt zu zerstören, und die damit verbundene Flucht von rund 600.000 palästinensischen Arabern international …

Video: Die israelfeindliche Politik der Vereinten Nationen

Am Rande der Präsentation des Buches „Vereinte Nationen gegen Israel. Wie die UNO den jüdischen Staat delegitimiert“ am 7. März 2019 in Leipzig setzten sich …

Warum scheitert der palästinensische Nationalismus?

„Das Gipfeltreffen von Warschau im Februar 2019, auf dem der israelische Premierminister neben arabischen Führern Platz nahm, war ein Wendepunkt, an dem deutlich wurde, wie …

Corbyns wichtigster Berater hat langjährige Verbindungen zu anti-israelischen Terrorgruppen

„Der wichtigste Berater von Jeremy Corbyn, dem umstrittenen Parteichef der britischen Labour Party, hat einem neuen Bericht zufolge seit langem Verbindungen zu anti-israelischen Terrorgruppen und …

Autonomiebehörde: Zunehmende Spaltung zwischen Basis und Führung

„Die Entscheidung des Palästinensischen Zentralrats (PCC) vom 29. Oktober, seine Anerkennung Israels auszusetzen, bis Israel seinerseits einen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 anerkennt, …

Newsweek: Geschichtsklitterung für Anfänger

Von Florian Markl Das Wochenmagazin Newsweek widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe der Frage, ob die Nahost-Politik von US-Präsident Donald Trump die Khashoggi-Affäre überstehen werde …

Wird die PLO die Anerkennung Israels widerrufen?

Von Tina Adcock In den vergangenen Monaten demonstrierte die PLO mehrfach ihren Unwillen zum Frieden mit Israel. Infolge der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch …

Das antisemitische Verschwörungsdenken

„Auch als Neonazis letztes Jahr in Charlottesville ‚Juden werden uns nicht ersetzen‘ skandierten, sprach Trump deren Antisemitismus nicht an und denunzierte ihn nicht. Bekanntlich erklärte …

Arafat: „Nutze Oslo, um Juden aus Palästina zu vertreiben“

„Aus Anlass des 25. Jahrestags der Osloer Vereinbarungen hat der Herausgeber der Onlinezeitung Rai Al-Yawm, der palästinensische Journalist Abd Al-Bari Atwan enthüllt, dass der verstorbene …

Wer den Oslo-Friedensprozess zum Scheitern gebracht hat

Von Stefan Frank Die Ansicht, dass die Juden an allem – vor allem aber an Konflikten – schuld seien, ist in Europa und der arabischen …

Wie Mahmud Abbas‘ Fatah-Bewegung der Anschläge von 9/11 gedenkt

„Die Partei von Mahmoud Abbas, die Fatah, hat zum Jahrestrag der Angriffe vom 11. September 2001 eine widerliche Karikatur veröffentlicht, die die 2978 Menschen, die …

Michael Oren: US-Schließung der PLO-Mission trägt zu Friedenslösung bei

„Der Staatssekretär im Büro des Ministerpräsidenten und ehemalige israelische Botschafter in den Vereinigten Staaten Michael Oren (Kulanu Partei) hat erklärt, die Entscheidung der Trump-Administration vom …

PLO-Mission, Washington (Quelle: Google Street View)

USA geben Schließung der PLO-Mission in Washington bekannt

„Die Vereinigten Staaten haben am Montag die Schließung der PLO-Mission in Washington angeordnet. Die Trump-Administration erhöht damit ihren Druck auf die Palästinenser wegen ihrer Verweigerungshaltung …

Warum katholische Nationalisten in Nordirland Israelfahnen verbrennen

Von Stefan Frank Auf einem großen Scheiterhaufen haben katholische Nationalisten in der nordirischen Stadt Derry (85.000 Einwohner) am 15. August neben allerlei britischen Fahnen auch …

In Syrien getötete Palästinenser: ohrenbetäubendes Schweigen

„In einem jüngst veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation Aktionsgruppe für Palästinenser in Syrien (AGPS) werden die Fälle von 3.840 Palästinensern dokumentiert, die seit Beginn des syrischen …

USA kürzen Gelder für Palästinenser

„Die Trump-Regierung gab Freitagabend bekannt, dass sie 200 Millionen Dollar an Mitteln für die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) zurückhalten werde, bis sichergestellt sei, dass keine amerikanischen …

Radiobeitrag zum Buch „Vereinte Nationen gegen Israel“

In der Sendereihe Schalom bringt der Deutschlandfunk einen Beitrag über das neu erschienene Buch „Vereinte Nationen gegen Israel. Wie die UNO den jüdischen Staat delegimiert“, …

Demo in Tel Aviv: „Mit Blut und Feuer werden wir Palästina befreien“

„Generalisierungen sind immer problematisch. Eine Handvoll nationalistischer Araber skandierte auf dem Rabin-Platz im Herzen Tal Avivs ‚Mit Blut und Feuer werden wir Palästina befreien‘. Eine …

Corbyn gedachte der palästinensischen Terroristen von München

„Mit einem Kranz in der Hand steht Jeremy Corbyn an den Gräbern führender Terroristen, die in das Massaker in München verwickelt waren. Es handelt sich …

Nach antisemitischer Rede: PLO bestätigt Abbas im Amt

„Mit der Verbreitung antisemitischer Mythen und Verschwörungstheorien in seiner Rede vom Montag hat der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas jede Glaubwürdigkeit als vertrauenswürdiger Partner …

Andrea Nahles: „Gemeinsame Werte“ mit Judenmördern?

Israelkritik und Freundschaft mit Vertretern des palästinensischen Terrorismus haben in der SPD Tradition.