Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Schlagwort: Norwegen

Ort des islamistischen Anschlags in Oslo

Islamistischer Terror, der kaum noch aufregt

Dass es ein den Sicherheitsbehörden bekannter Islamist war, der vergangene Woche in Oslo zwei Menschen getötet und 21 verletzt hat, hat nicht sonderlich große Aufmerksamkeit erregt.

Saß in Norwegen mit am Tisch: international gesuchter Terrorist Anas Haqqani

Gestern noch gesuchter Terrorist, heute schon in Oslo am Verhandlungstisch

Die norwegische Regierung hat mit den von ihr abgehaltenen Gesprächen mit den Taliban neue Maßstäbe in Sachen Diplomatie gesetzt.

Taliban werden zu Gesprächen in Norwegen empfangen

Reden mit den Taliban – keine gute Idee

Die norwegische Regierung hat die Taliban zu Gesprächen eingeladen, um die Lage in Afghanistan zu sondieren. Dafür wird sie zu Recht scharf kritisiert.

Imam in Norwegen: Auf der einen Seite interreligiöser Dialog, auf der anderen Aufrufe zum Judenmord. (© imago images/agefotostock)

Norwegen: „Moderater” Imam rief zu Juden-Mord auf

Als Leiter einer muslimischen Organisation engagierte sich der Imam in Norwegen für den interreligiösen Dialog. Auf Facebook rief er zum Judenmord auf.

Antisemitisches Osterquiz in staatlichem Rundfunk in Norwegen

Norwegen: Antisemitismus zu Ostern

In einem Quiz der staatlichen Rundfunkanstalt NRK wurde die Ritualmordlegende aufgewärmt, Juden würden Blut für die Pessach-Matze verwenden.

Rodrigo Sousa e Castro auf der Gedenkveranstaltung des Ärzteordens für die Nelkenrevolution in Portugal

Der Corona-Antisemitismus in Europa nimmt stark zu

Keine Woche vergeht, ohne dass eine Person des öffentlichen Lebens das Thema „Corona-Impfstoff“ benutzt, um Israel zu diffamieren.

Palästinensischen Schulkindern wird beigebracht, Juden zu hassen

Norwegen stoppt Hilfsgelder an Palästinensische Autonomiebehörde

Solange in palästinischen Schulbüchern Gewalt und Antisemitismus gepredigt wird, will die norwegische Regierung keine Zahlungen mehr leisten.

Wo „fucking Jews“ als legitime Israelkritik gilt

„Der norwegische Generalstaatsanwalt entschied am Dienstag, dass die Aussage eines norwegischen muslimischen Rappers, der während eines Konzerts, ‚fucking Jews‘ sagte, keine antisemitischen Hassrede sei, sondern …

Norwegen: „Menschenrechtsorganisation“ wurde vom palästinensischen Geheimdienst gefördert

„Am 17. September muss Loai Deeb vor dem Amtsgericht in Stavanger erscheinen. Dem Norweger palästinensischer Herkunft wird neben Geldwäsche vorgeworfen, 10 Millionen Norwegische Kronen (gut …

Dänemark und Norwegen boykottieren die Israelboykott-Bewegung

„Wenige Tage nach der Erklärung Dänemarks, dass es die Finanzierung von Organisationen, die Israel boykottieren, einstellen und die Kriterien für Zahlungen an palästinensische NGOs verschärfen …

Ausgepeitscht nach der Abschiebung in den Iran

„Die iranische Asylbewerberin Leila Bayat, die am 8. März 2017 aus Norwegen abgeschoben wurde, hat in Teheran 80 Peitschenhiebe erhalten. Während der Prüfung ihres Asylantrags …

Wie die Schweiz antisemitischen Hass fördert

„Die Schweiz finanziert in Israel und in den Palästinensergebieten auf unterschiedlichen Wegen Organisationen, die zur Vernichtung Israels und zur Tötung von Juden aufrufen. Im Außendepartement …