Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Nationalsozialismus

Goebbels auf Arabisch (Teil II): Judenhass per Radio

Die Nazis wollten den Judenmord nicht auf Europa beschränken.

Heute vor 80 Jahren (1): Erklärung der Juden Palästinas

Mena Watch nimmt den 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs zum Anlass, um zurück in die Vergangenheit zu blicken

Goebbels auf Arabisch (Teil I): Nazi-Radiopropaganda im Zweiten Weltkrieg

Kurz vor dem deutschen Überfall auf Polen, während der letzten Augusttage 1939, mussten Nazi-Agenten in Ägypten dieses Land fluchtartig verlassen.

Enkel eines Hitler-Attentäters klagt Deutschland auf Rückerstattung seines Erbes

Von Sharon Oppenheimer. Ein Rechtsstreit könnte Rückerstattungsansprüche von Erben enteigneter Nazi-Opfer auslösen.

Wer wirklich für die „Nakba“ verantwortlich ist

„Frieden kann kommen, wenn die Palästinenser erkennen, dass sie für die Nakba verantwortlich sind, die durch den unnachgiebigen Kurs des Nazi-Verbündeten Mufti Haj Amin al-Husseini …

Polnischer Premier sagt Teilnahme an Visegrad-Gipfel in Israel ab

„Der polnische Premierminister, Mateusz Morawiecki, sagte seine geplante Reise zu einem diese Woche stattfindenden, hochrangigen Gipfel in Israel ab. Der Grund dafür ist ein anhaltender …

Marokkanischer König leistete Widerstand gegen NS-Judenverfolgung

Von Thomas von der Osten-Sacken Wurde arabischer Antisemitismus jahrzehntelang weitgehend verschwiegen oder beschönigt, gibt es inzwischen eine Reihe von Publikationen, die zeigen, dass in den 30er …

Als ein iranischer Diplomat Tausenden Juden das Leben rettete

„Tausende iranische Juden und ihre Nachkommen verdanken ihr Leben einem muslimischen Diplomaten, der während des Zweiten Weltkriegs in Paris gelebt hat. In ‚The Lion’s Shadow‘ …

Warum es richtig ist, auch greise NS-Mörder vor Gericht zu stellen

Von Tina Adcock Ein aus Rechtsgründen nur als Hans H. bekannter, heute 95-Jähriger, der in einer SS-Einheit in Mauthausen, dem größten Konzentrationslager in Österreich diente, …

Das antisemitische Verschwörungsdenken

„Auch als Neonazis letztes Jahr in Charlottesville ‚Juden werden uns nicht ersetzen‘ skandierten, sprach Trump deren Antisemitismus nicht an und denunzierte ihn nicht. Bekanntlich erklärte …

Corbyn: Israelische Besatzung wie die durch Nazi-Deutschland

„Wie jetzt bekannt wurde, hat Jeremy Corbyn sich dafür ausgesprochen, dass das britische Bildungssystem eine Sichtweise fördern solle, die es gestatte, Israel mit dem Nazi-Regime …

Was war Jeremy Corbyns Rolle beim Israel-Nazi-Vergleich?

„Bei der am Holocaustgedenktag 2010 im Parlamentsgebäude abgehaltenen Veranstaltung, auf der Israels Handlungen mit denen der Nazis gleichgesetzt wurden, half Jeremy Corbyn der Polizei dabei, …

Erdogan vergleicht Israels Nationalstaatsgesetz mit Hitlers Rassepolitik

„Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat Israel wegen eines Gesetzes heftig kritisiert, in dem es heißt, nur die Juden hätten das Recht auf nationale Selbstbestimmung in …

Die Rolle deutscher Außenpolitik bei den antijüdischen Pogromen im Irak

Heute jährt sich zum 79. Mal der Jahrestag des Farhud: des antjüdischen Pogroms im Zuge eines prodeutschen Putschversuchs in Bagdad im Jahre 1941.

Islamischer Antisemitismus – Kennzeichen, Entstehung und Folgen

„Islamischer Antisemitismus“ kennzeichnet eine spezifische Ausprägung des Antisemitismus, die maßgeblich durch eine bestimmte Betonung religiöser Aussagen aus dem Islam definiert ist.

Wenn Besessenheit von Juden nicht als Antisemitismus gilt

„Als Abbas am Montag seine Rede hielt, erregte sie unter den Zuhörern wenig Aufsehen. Dass es in der palästinensischen Gesellschaft ein Antisemitismusproblem gibt, wird weitgehend …

70 Jahre Israel: Vom britischen „Weißbuch“ zum UN-Teilungsplan (4)

Von Thomas Eppinger Er war ein Verbündeter Adolf Hitlers und organisierte mit dem Geld der Nationalsozialisten eine jahrelange Serie von Terroranschlägen gegen Juden und Briten, …

Nach antisemitischer Rede: PLO bestätigt Abbas im Amt

„Mit der Verbreitung antisemitischer Mythen und Verschwörungstheorien in seiner Rede vom Montag hat der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas jede Glaubwürdigkeit als vertrauenswürdiger Partner …

Abbas’ antisemtische Rede bestreitet jüdische Verbindung zu Israel

„Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas erklärte am Montag, der Holocaust sei nicht durch Antisemitismus, sondern durch das ‚gesellschaftliche Verhalten‘ der Juden, unter anderem …

„Es gab da eine gewisse Faszination der Nazis für den Islam“

„[E]inige führende Nazis, also allen voran Hitler und Himmler, waren vom Islam tatsächlich fasziniert. Und sie haben auch wiederholt ihre Sympathie für den Islam bekundet. …

Kirchenvertreter vergleichen Israel mit dem Nationalsozialismus

„Es geht unter anderem um ein geplantes Gesetz, das es dem Staat erlauben würde, von der Kirche an Private verkauftes Land zu enteignen. Auch rückwirkend. …

Deutschlad zahlt Entschädigung für im NS verfolgte algerische Juden

„Deutschland gab Anfang der Woche bekannt, dass es algerische Juden entschädigen werde, die durch das französische Vichy-Regime verfolgt wurden. Der Conference on Material Claims Against …

Minister ausgeladen: Streit zwischen Polen und Israel eskaliert

„Der Streit zwischen Warschau und Jerusalem über das neue Holocaust-Gesetz der polnischen Regierung eskaliert weiter, obwohl Israel vorerst betont gelassen reagiert hatte. Das neue Gesetz …

Juden, ab ins Mittelmeer mit Euch!

Von Thomas Eppinger „Was können wir tun, damit Frieden ist? Was können wir Euch anbieten?“, fragte ich. „Gar nichts. Geht zurück ins Meer. Oder sucht …

Warum ist der „progressive“ Antisemitismus akzeptabel?

„Zudem stellt sich die Frage, warum Roger Waters wegen seines demonstrativen Antisemitismus nicht weithin kritisiert wird. Wie können ‚aufgeklärte Progressive‘ erwarten, dass der Präsident eine …

Palästinensische Reiseleiter hetzen in Yad Vashem gegen Israel

„Reiseleiter der Palästinensischen Autonomiebehörde nutzen ihre Genehmigung, Touristen in Israel betreuen zu dürfen, aus und hetzen gegen den israelischen Staat. Das berichtet das Internetportal NRG …

Differenzierung zwischen Antisemitismus und Antizionismus unmöglich

„Es gibt die alte Bauernweisheit ‚Angriff ist die beste Verteidigung‘; und so reagieren die Islamfunktionäre auf den Vorwurf Antisemitismus: Sie behaupten, dies sei ein Ausdruck …

Präsident vergleicht „Islamophobie“ mit NS-Judenverfolgung

„Der Präsident reagiert auf die Kritik auf seine Äußerung über Kopftuchträgerinnen – er habe auf deren Stigmatisierung aufmerksam machen wollen. In seiner Rede wies er …

Das makabre Gedenken an die Nakba

Von Fred Maroun Manchmal werden Vergleiche zwischen der Nakba, der arabischen Niederlage gegen Israel im Krieg von 1947/1948, und dem Holocaust gezogen. Dies ist aus …

Das antisemitische Netzwerk der Islamischen Republik Iran

„Darüber hinaus werden seit 2010 die neonazistischen Aktivitäten des Nazicenter.com, das beim Kulturministerium (Wezarat Erschad) registriert ist (www.samandehi.ir), gefördert. Während regimekritische Webseiten und Blogs seit …