Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Mufti

Die "Baltimore News" beirchtet über den Pogrom von Hebron im Jahr 1929

Heute vor 92 Jahren: antijüdischer Pogrom von Hebron

Das Massaker von 1929 war nach 1517 und 1834 der dritte Pogrom, den die Jahrhunderte alte jüdische Gemeinde von Hebron über sich ergehen lassen musste.

Mai 1948: Araber flüchten auf einem Schiff aus Haifa. (© imago images/United Archives International)

Die Methode Omri Boehm (Teil 4): Haifa 1948 und die Vertreibung der Araber, die es nicht gab

In seiner Schilderung des Kampfes um Haifa 1948 erfindet Omri Boehm eine Vertreibung von Arabern durch Juden, die es in Wahrheit nie gegeben hat.

Demonstration gegen Antisemitismus und Israelhass in Kiel

Sündenbock Israel: Fehlmeinungen, Fragen und Antworten zum „Nahostkonflikt“ (Teil 6)

Von Theodor Much. Behauptung 6: „Muslime und Juden haben bis zum Beginn der zionistischen Invasion Palästinas in allen arabischen Staaten friedlich und freundschaftlich miteinander gelebt“

Der 1. Juni ist der Internationale Gedenktag an den Farhud

80 Jahre „Farhud“: Das vergessene Massaker an Juden in Bagdad

Der Farhud gehört zu den schlimmsten Pogromen der Weltgeschichte. Warum taucht er in deutschen Ausstellungen und Veröffentlichungen über den Holocaust nie mit auf?

Am 15. Mai 1948 überfielen arabische Armeen und Freischärler das tags zuvor gegründete Israel

Was geschah am „Nakba-Tag“ tatsächlich?

Dieses Jahr wurde der „Nakba“-Tag auch in Berlin mit antisemitischen Demonstrationen begangen, doch warum wurde ausgerechnet der 15. Mai als dieser Feiertag festgelegt?

Massengrab für jüdische Opfer der Unruhen von Jaffa auf dem Trumpeldor-Friedhof Tel-Aviv

1. Mai 1921: Ein arabischer Pogrom in Jaffa (Teil 2)

Wie in Teil 1 geschildert brach am 1. Mai 1921 in Jaffa im britischen Mandatsgebiet Palästina ein arabischer Pogrom gegen Juden aus, der auch am 2. Mai andauerte.

Der Mufti von Jerusalem Amin al-Husseini zu Besuch in einem Konzentrationslager der Nazis

History: Mufti von Jerusalem wollte Ausrottung der Juden in Palästina

Dokumente und Fotos belegen, wie tief der Großmufti von Jerusalem, Amin al-Husseini, in die Vernichtungspläne der Nationalsozialisten eingeweiht war.

Der Mufti von Jerusalem, Amin el-Husseini, besucht 1943 ein Konzentrationslager

Geschichte: Das Tagebuch des Mufti von Jerusalem

Ein neues Buch über den Mufti wertet systematisch arabische Quellen aus, darunter Reden, Briefe und Tagebuchenträge des Nazi-Kollaborateurs Amin el-Husseini.

Die Villa des Mufti von Jerusalem im Jahr 1933

Die Villa des Mufti von Jerusalem wird eine Synagoge

Die Villa, die sich der antisemitische Führer des Arabischen Aufstands und Nazi-Kollaborateur bauen ließ, soll zur Synagoge eines jüdischen Viertels werden.

Rahamim Madmoni (li.) durfte das Kaddisch für seinen 1939 in Silwan ermordteen Vater Shlomo rezitieren

Gedenkfeier für 1939 bei arabischen Unruhen nahe Jerusalem ermordeten Juden

Shlomo Madmoni wurde 1939 in dem „jemenitischen Dorf“ ermordet, das heute zu Jerusalem gehört und mehrheitlich von Palästinenser bewohnt wird.

Jerusalems Mufti erklärt, der Tempelberg gehöre allein den Muslimen

Mufti von Jerusalem: Nichtmuslime haben auf dem Tempelberg nichts verloren

Neben dem Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde hat auch Jordanien jüdische Besuche auf dem Tempelberg als Provokation und Völkerrechtsbruch bezeichnet.

Der Mufti von Jerusalem Muhammad Hussein mit PA-Präsident Abbas

Mufti von Jerusalem: Islam-Gesetze verlangen Kampf gegen die Juden

Die VAE und Bahrain werden sich „vor Allah verantworten“ dafür müssen, dass sie Abkommen mit dem jüdischen Staat unterzeichnet haben, erklärt der Kleriker Muhammad Ahmad Hussein.

Der IS-Mufti Shifa al Nima

Hochrangiger IS-Mufti im Irak verhaftet

Die Gefangennahme des extrem übergewichtigen Predigers stellt den bedeutendsten Erfolg im Kampf gegen den Islamischen Staat seit Monaten dar.

Wer wirklich für die „Nakba“ verantwortlich ist

„Frieden kann kommen, wenn die Palästinenser erkennen, dass sie für die Nakba verantwortlich sind, die durch den unnachgiebigen Kurs des Nazi-Verbündeten Mufti Haj Amin al-Husseini …

Landverkauf an Juden: Palästinensern droht Haft und Zwangsarbeit

„Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) Mahmoud Abbas schrieb seine Doktorarbeit, in der er den Holocaust relativierte, 1982 am Orientalistischen Institut der sowjetischen Akademie der …

Warum wurde 1948 kein arabischer Staat in Palästina gegründet?

Um die Chancen eines arabisch-palästinensischen Staates stand es Ende 1947 besser, als jemals zuvor und jemals danach.

Von Pogromen zur Staatsgründung – Wie Israel entstand (3)

Von Thomas Eppinger Sie rotteten sich zu einer wütenden Meute zusammen, zertrümmerten die jüdischen Geschäfte und Wohnungen, prügelten und vergewaltigten. In Kiew und anderen russischen …

Türkische Religionsbehörde erklärt Mädchen ab 9 Jahren für heiratsfähig

„Eine Erklärung der türkischen Religionsbehörde Diyanet zur Pubertät von Kindern sorgt bei vielen Türken für Entsetzen. Denn nach Ansicht der Diyanet sind Mädchen bereits ab …

Irakischer Mufti: Bagdad ist schuld am kurdischen Referendum

„Der Mufti der irakischen Sunniten hat erklärt, die Unterdrückung durch die irakische Regierung habe die Kurden dazu bewegt, ihre Unabhängigkeit anzustreben. Der Irak sei zu …

Terror und Verrat: Wie der Mufti von Jerusalem seiner Verhaftung entging

Manchmal kommt es im Kampf gegen islamistischen Terrorismus auf Entschlossenheit an. Wie am 17. Juli 1937.

Der Mufti von Jerusalem und der Terror gegen Juden

„Dem gegenwärtigen, von der Palästinensischen Autonomiebehörde bestellten Mufti von Jerusalem zufolge würden 90 Prozent aller Ursachen des Terrorismus entfallen, würde die ‚Palästinenserfrage’ gelöst. Er achtete …

Teilungsplan: Die Briten und der Mufti gegen Israel

Von Stefan Frank Während in der UNO 1947 über eine Aufteilung des britischen Mandatsgebiets Palästina zwischen Juden und Arabern beratschlagt wurde, bestärkten die Briten den …

Hätte der „Nahost-Konflikt“ vermieden werden können?

„This article demonstrates that an Arab war against the United Nations’ decision in favor of the partition of Mandatory Palestine was not inevitable. It deals …

Gaza-Mufti: „So schlägt man seine Frau richtig“

„During a weekly Palestinian Authority TV program on social issues, the Mufti of Gaza Hassan Al-Laham discussed divorce in Islam. He explained that Allah directed men …