Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Marwan Barghouti

5 der 6 entflohenen Terroristen sind Mitglieder des Palästinensischen Islamischen Jihad

Die Sympathie eines „Haaretz“-Redakteurs für Judenmörder

Die aus einem israelischen Gefängnis entflohenen Terroristen sind ebenso sehr Freiheitskämpfer, wie der Haaretz-Redakteur Gideon Levy ein kritischer Journalist ist.

Hamas-Anhänger protestieren gegen die Verscheibung der Wahlen durch Mahmud Abbas

Abbas‘ Wahlabsage wird Beziehungen zwischen Fatah und Hamas verschlechtern

Von Yaakov Lappin. Auch die Hamas weiß, dass der wahre Grund für die Absage die Angst von Mahmud Abbas war, die Wahlen wie schon 2006 wieder zu verlieren.

Sitzung des Zentralkomitees von Abbas' Fatah-Fraktion

Warum die palästinensischen Wahlen vermutlich abgesagt werden

Während Abbas‘ Fatah-Fraktion versucht, die Schuld auf Israel zu schieben, liegt der wahre Grund in der Spaltung der Partei und der Angst, die Wahl zu everlieren.

Marwan Barghouti wurde in der Fatah seit langem als möglicher Nachfolger von Mahmud Abbas gehandelt, obwohl – oder weil – er wegen seiner Beteiligung an der Ermordung von Israelis zu lebenslanger Haft in Israel verurteilt wurde. (© <a href="http://www.imago-images.de">imago images</a>/Pacific Press Agency)

Fatah wird vor der palästinensischen Parlamentswahl von Spaltungen erschüttert

Gleich mehrere Listen haben sich von der im Westjordanland regierenden Fatah abgespalten. Damit wachsen die Chancen auf einen neuerlichen Sieg der Hamas.

Tritt der in Israel wegen Terrorismus Inhaftierten Marwan Barghouti gegen Mahmud Abbas an?

Lässt Abbas palästinensische Wahlen absagen?

Ein langjähriges Fatah-Mitglied löst sich von der Partei und fordert Marwan Barghouti, der Abbas bei den Wahlen besiegen dürfte, auf, die neue Liste anzuführen.

Wann gilt man bei der New York Times als Terrorist?

„Man stelle sich vor, Terry Nichols, der 1995 den Bombenangriff in Oklahama City ausführte, veröffentlicht einen Gastkommentar in der New York Times, in der er …

Ein wegen fünffachen Mordes verurteilter Nelson Mandela?

„Eines Tages wird Mahmud Abbas, der Anfang 80 ist, als Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde abtreten, sei es, indem er ins Exil geht, sich zur Ruhe …

Europas neue Ehrenbürger: Terroristen

Von Giulio Meotti Was wäre passiert, wenn der Stadtrat von Jerusalem die Ehrenbürgerschaft an den italienischen Mafiaboss Totò Riina verliehen und ihn einen „politischen Gefangenen“ genannt …

Belgische Abgeordnete fordern Friedensnobelpreis für palästinensischen Terroristen

Von Florian Markl Die Verleihung des Friedensnobelpreises an Jassir Arafat im Jahre 1994 stellt mit Sicherheit einen der bisherigen Tiefpunkte in der Geschichte dieser hochbegehrten …

Ein als Mörder verurteilter Terrorist als Friedensnobelpreisträger?

„Fatah spokesperson Fayez Abu Aita announced Barghouti’s name was submitted for the Nobel Peace Prize by Adolfo Perez Esquivel of Argentina, who won the Nobel …