Erweiterte Suche

Kronen Zeitung

Alles, was zählt: „Vier Araber getötet“

„Vier Araber getötet“, meldet die Kronen Zeitung in einer Kurzmeldung. Demnach hätten israelische Soldaten „vier Palästinenser erschossen, die den Grenzzaun zwischen Israel und dem abgeriegelten

Wenn Krone-Leser über den Nahen Osten schreiben

Von Florian Markl Auf den Leserbriefseiten der Kronen Zeitung empörten sich gestern einige Leser darüber, dass US-Präsident Trump Israels Souveränität über den seit Jahrzehnten unter

Ein ermordeter Jude ist keine Meldung wert

Von Florian Markl Am vergangenen Dienstagabend wurde in der Nähe von Nablus im Westjordanland ein 35-jähriger Israeli ermordet. Rabbi Raziel Shevach war in seinem Auto

Teddy Kollek wäre außer sich

Sehr geehrte Frau Bischofberger, Sie schreiben in der heutigen Kronen Zeitung über den aus Österreich-Ungarn stammenden Teddy Kollek, der von 1965 bis 1993 Bürgermeister von

„Krone“-Fantasien über Ultraorthodoxe

Der Außenpolitik-Chef der Kronen Zeitung hat sich wieder einmal zum Thema Israel geäußert. Zwar beschimpfte er dieses Mal nicht Israelis, die jenseits der sogenannten Grünen

Aus dem „Büro von Premier Netanjahu“

Vorgestern schrieb ich dem Außenpolitik-Chef der Kronen Zeitung, der in einem Kommentar behauptet hatte, es habe einmal einen „Siedlungsstopp“ gegeben, der vom israelischen Premier Netanjahu

Die Krone und ein jüdischer Kronzeuge

Peter Gnam, so bemerkte einmal die Branchenzeitschrift Der österreichische Journalist, sei der schreibende „Exekutor“ der Kronen Zeitung, dem „keine Häme, kein verbaler Schmutzkübel, keine emotionsgeladene

Die Iran-Fantasien der Kronen Zeitung

In der Kronen Zeitung widmet sich Außenressortchef Kurt Seinitz der von allen erwarteten Aufhebung der Wirtschaftssanktionen, die wegen des Atomprogramms über den Iran verhängt worden

Wochenbericht, 24.8. bis 30.8.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. „Würdeloser und widerwärtiger Boulevardjournalismus“: Die Krone und die Toten von Parndorf III. Zu Gast bei Antisemiten: Bundespräsident Heinz

Wochenbericht, 17.8. bis 23.8.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Neue „Hoffnung“ für Syrien III. Bloß „Störgeräusche“ gegen einen Deal ohne Angriffsfläche? IV. Das Übliche: „Israel greift an“

Wochenbericht, 10.8. bis 16.8.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Großbritannien: Ein „Freund“ islamistischer Terrororganisationen als Oppositionsführer? III. Edlinger in der Presse: Israels „weltweite Lobbyisten“ und die Bevorzugung

Wochenbericht, 3.8. bis 9.8.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Alles beim Alten: Terror gegen Israel, null Interesse bei Medien III. Anti-israelischer Terror und ein „Gefühl der Schande“

Wochenbericht, 27.7. bis 2.8.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Mit „Kampfjets zu Neuwahlen“: Erdogans Krieg gegen PKK und HDP III. Unterstützung für Erdogan, Verrat an den Kurden

Wochenbericht, 20.7. bis 26.7.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Das Prinzip Hoffnung: Der Iran in österreichischen Medien III. Einseitigkeiten und Verzerrungen: Berichterstattung aus und über Israel I.

Wochenbericht, 13.7. bis 19.7.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Ein „Weltfriedensabkommen“ und andere Übertreibungen III. Skeptische Stimmen zum Wiener Abkommen IV. Das Versagen der ‚vierten Gewalt‘ am

Wochenbericht, 6.7. bis 12.7.2015

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. „Noch nie war eine iranische Führung dem Ziel so nahe“ – Atomverhandlungen in Wien, Wunschdenken und ein „pragmatischer“