Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Jesiden

Jesiden zeigen Solidarität mit Protesten im Irak

Die Proteste der letzten Wochen machen Hoffnung, dass sich eine neue irakische Identität entwickeln könnte, abseits der konfessionellen und ethnischen Spaltungen.

Türkei bombardiert jesidisches Dorf im Irak

Erdogans Truppen begründen ihre Angriffe damit, dass sich in der Nähe kurdische Stellungen der PKK befänden.

„Angesichts der jesidischen Sexsklavinnen herrscht Grabesstille“

Der Philosoph Peter Boghossian geht mit dogmatischen Vertretern von Gender- und Race-Studies hart ins Gericht, die sich für jesidische Opfer des Islamischen Staates nicht interessieren.

Bilder des Grauens

Vor über fünf Jahren überrannte der islamische Staat (IS) das von Jesiden bewohnte Sinjar Gebirge und richtete dort nicht nur fürchterliche Massaker an, sondern verschleppte …

Jesiden droht im Irak keine Verfolgung – meinen deutsche Provinzgerichte

„Fünf Jahre können eine Ewigkeit sein aus Sicht der Verwaltungsrechtsprechung. Am 3. August 2014 fand im Sindschar-Gebiet ein Massaker statt, als Auftakt zum Völkermord: unter …

Überparteilicher Aufruf: Helft den verfolgten Jesiden!

„Bis heute leben 300.000 Jesidinnen und Jesiden, etwa ein Drittel der gesamten Gemeinschaft, in Flüchtlingslagern in Kurdistan-Irak, in denen sie oft ohne Perspektive und vor …

Irakisch-Kurdistan: Kampagne gegen Gewalt an Flüchtlingsschulen

„Als wir im Oktober 2017 mit unserer Kampagne ‚Nein zu Gewalt‘ begannen, waren wir optimistisch, aber wir waren so positiv überrascht von den unglaublichen Ergebnissen, …

Aktivistin Nadia Murad präsentiert Plan für Rückkehr der Jesiden

„Die jesidische (Ezidi) Aktivistin, Nadia Murad, hat am Mittwoch einen Fünf-Schritte-Plan vorgestellt, um die Rückkehr der Ezidis, die in Vertriebenenlagern leben, in ihre Häuser in …

Israel hilft Jesidinnen, ihre IS-Traumata zu überwinden

„Es ist schwer, Lamiya Aji Bashar in die Augen zu sehen. Durch sie kann man die Hölle sehen, die diese junge Jesidin durchlitten hat, ganz …

Jesidin befürchtet, dass Brände im Irak Massengräber zerstören

„Die Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad äußerte am Dienstag ihre Besorgnis über die jüngsten Brände in Ninive im Irak und darüber, wie die Flammen die Massengräber zerstören …

Jesiden erkennen Kinder von IS-Überlebenden (doch) nicht an

„Für ein paar Tage gab es Hoffnung für Tausende jesidische Frauen und Kinder: Am Mittwoch hatte der Oberste Geistliche Rat der Jesiden eine historische Erklärung …

Irak: Massengrab mit ca. 500 durch IS ermordeten Jesiden entdeckt

„Es wird angenommen, dass die Überreste von Hunderten von Jesiden, die von Kämpfern des Islamischen Staates (ISIS) hingerichtet worden waren, in einem Massengrab in Kocho, …

Aufruf zur Unterstützung von jesidschen Frauen und ihren Kindern

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, liebe Freunde, Unterstützer und Entscheider in der nationalen und internationalen Politik, liebe Freundinnen und Freunde unter den Aktivisten, …

Iraks religiöse Führer rufen zu Toleranz und friedlicher Koexistenz auf

„Eine hochrangige schiitische Klerikerdelegation aus Nadschaf besuchte am 17. März den heiligen Tempel der Jesiden im nordirakischen Lalish. Die Jesiden wurden Opfer eines schrecklichen Völkermordes …

„Ich frage mich, warum IS-Täterinnen in Deutschland so gut wegkommen“

„Überhaupt die Frauen, die die Hölle in der IS-Gefangenschaft durchgemacht haben. In Deutschland hat sich der furchtbare Begriff ‚Sex-Sklavin‘ für die Opfer eingebürgert, dabei hat …

„Die IS-Terroristen werden den Überlebenden gegenüber favorisiert“

„Obwohl die ersten Exhumierungen jesidischer Massengräber am vergangenen Wochenende, 4½ Jahre nach dem Massaker, endlich begonnen haben, befinden sich noch immer rund 300.000 Jesiden in …

Irak: Erstes Massengrab jesidischer IS-Opfer geöffnet

„Die irakischen Behörden haben am Freitag ein erstes Massengrab in Sinjar geöffnet, jener Hochburg der Jesiden, in der die Minderheit einst brutal von Dschihadisten [des …

Jesiden: Gerettete Kinder tragen das Trauma das IS-„Kalifats“ in sich

„Während den vier Jahren, in denen er versklavt wurde, töteten Dschihadisten seinen Vater und verkauften seine Mutter. Saddam ist jetzt frei, aber selbst wenn das …

Auch die IS-Frauen tragen Schuld am Genozid an den Jesiden

„Seit Shamima Begum von der Times in einem syrischen Flüchtlingslager entdeckt wurde, herrscht eine rege Debatte darüber, wie mit den zurückkehrenden ISIS-Kämpfern und ihren Frauen …

ISIS Succeeded with its Genocide Against the Yazidis

Interview with Suzn Fahmi from Jinda organization in Dohuk Suzn Fahmi is helping Yazidi returnees from IS-captivity. Thomas von der Osten-Sacken spoke with her about …

Der IS hat einen erfolgreichen Genozid an den Jesiden begangen

Ein Gespräch mit Suzn Fahmi vom Jinda Center in Dohuk Das Kalifat des Islamischen Staates (IS) ist so gut wie besiegt. Aber noch immer werden …

Jesiden: Verschleppte Mädchen und Frauen nicht vergessen!

„Vertreter der Jesiden und jesidische Organisationen fordern die internationale Gemeinschaft dazu auf, mehr zu tun, um das Schicksal von Tausenden von Frauen und Kindern zu …

Westliche IS-Mitglieder nicht wie Berühmtheiten behandeln

„Die Times of London hat ein Interview mit Shemima Begum veröffentlicht, einer Britin, die 2015 nach Syrien gereist ist, sich dem Islamischen Staat anschloss und …

Das Erbe des Islamischen Staates

Von Thomas von der Osten-Sacken Das IS-Kalifat gibt es nicht mehr. Die letzten paar Quadratkilometer rund um die noch von den Dschihadisten kontrollierte Kleinstadt Baghouz …

Die Versäumnisse im Kampf gegen den IS

„Was ist gut gelaufen? Der IS wurde besiegt. Aber davon abgesehen gibt es mehr Fragen als Antworten. Beginnen wir mit der großen Zahl an IS-Unterstützern …

Mit Türkei verbündete Islamisten terrorisieren Jesiden

„Die jesidische Gemeinde in der kurdischen Stadt Afrin ist mit einer großen Bedrohung konfrontiert. Die islamistische Gruppe, die die Stadt kontrolliert, entführt Mitglieder der religiösen …

Mordprozess gegen deutsche IS-Rückkehrerin

„Die deutsche ISIS-Dschihadistin Jennifer W. (27) soll mit ihrem Ehemann ein fünfjähriges Mädchen als Sklavin gehalten haben. Sie ließ das Kind offenbar später qualvoll unter …

Am Scheideweg: Wie Jesiden mit sich selbst um ihre Zukunft ringen

Von Holger Geisler Die Barbaren des IS, selbsternannte Gotteskrieger, überfielen im August 2014 das Hauptsiedlungsgebiet der Jesiden, töteten rund 10.000 Männer und ältere Frauen und …

An Rückkehr nicht zu denken. Der fünfte Winter für Flüchtlinge im Nordirak

Von Thomas von der Osten-Sacken Für Jesiden, die 2014 vor dem Islamischen Staat (IS) aus dem Sinjar fliehen mussten, oder besser: denen damals die Flucht …

Lebensgrundlagen zerstört: Keine Rückkehrmöglichkeit für Jesiden

„Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International sieht noch keine Rückkehrmöglichkeit für viele vertriebene Jesiden. In einem Bericht werfen die Aktivisten dem sogenannten ‚Islamischen Staat‘ (IS) die systematische …

Der Islamische Staat hat gewonnen

Von Thomas von der Osten-Sacken Hunderttausende jesidischer Flüchtlinge, die 2014 dem Überfall des Islamischen Staates (IS) auf ihre Heimat, den Sinjar, entkommen konnten, warten in …

Friedensnobelpreisträgerin: Israel repräsentiert Hoffnung für Jesiden

„Der Friedensnobelpreis ist einer Jesidin verliehen worden, die Gefangene des Islamischen Staats war und den Kampf ihres Volks mit dem der Juden währen des Holocaust …

Der IS und Assad: Von der Illusion einer internationalen Gemeinschaft

Von Thomas von der Osten-Sacken Sie gehört zum Mantra politischer Sonntagsreden nach einem weiteren Massaker: die Forderung, dass nie wieder geschehen dürfe, was geschehen sei. …

Fluchtlandschaft Naher Osten: Das Beispiel Irakisch-Kurdistan

Im Nahen Osten leben fast 20 Millionen Menschen als Flüchtlinge oder Binnenvertriebene – alleine in Irakisch-Kurdistan sind es fast zwei Millionen. Eine Aussicht auf Rückkehr …

Menschenhandel mit Jesiden in der Türkei

Von Uzay Bulut Der 3. August war der vierte Jahrestag der ISIS-Invasion in Sinjar, Irak, und der Beginn des Genozids der Jessiden. Seit diesem Datum …

Vierter Jahrestag der Vertreibung der Jesiden

„Jedes Jahr im August erinnern Jesidinnen und Jesiden an die Vertreibung aus ihrer Heimat, denn am 3. August 2014 hat die IS-Terrormiliz die nord-irakische Region …