Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Indonesien

Ruangrupa folgt der Empfehlung des Expertengremiums zur Untersuchung antisemitischer Werke nicht und zeigt den Film Tokyo Reels weiter

Documenta: Ein antizionistischer Frontalangriff

Bevor die documenta zu Ende geht, gibt es einen weiteren Tiefpunkt: Die gerechtfertigte Kritik von Wissenschaftlern nennt das Kuratorenkollektiv Ruangrupa »rassistisch« und einen Zensurversuch. Eine kleine Bilanz des Grauens.

Das antisemitische Tryptichon des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi

Antisemitismus auf der documenta: Ein Skandal mit Ansage (Teil 2)

Stefan Frank spricht mit Jonas Dörge vom Bündnis gegen Antisemitismus Kassel darüber, warum das Bild von Taring Padi auch ohne die »Stürmer«-Karikatur problematisch wäre und über die politischen Verantwortlichkeiten für den Skandal.

Antisemitische Demonstration während der Eröffnung der documenta 15

Antisemitismus auf der documenta: Ein Skandal mit Ansage (Teil 1)

Stefan Frank spricht mit Jonas Dörge vom Bündnis gegen Antisemitismus Kassel über dessen Recherchen zum Antisemitismus auf der documenta sowie zur Feindschaft, die diesen Nachforschungen entgegenschlug.

Auch Künstler der documenta nahmen an der antisemitischen Demonstration zu deren Eröffnung teil

Antisemitismus auf der documenta fifteen: Und jetzt der Blick nach vorne

Wenn Antisemitismus keine mörderische Ideologie sein soll, sondern eine »kulturspezifische Erfahrung«, die deutsche Gefühle verletzt. Mit ganz viel Diskursgewese werden jetzt aus dem documenta-Skandal folgende …

So glaubt man, auf der documenta Antisemitismus loszuwerden

Verhüllt: Antisemitische Kunst auf der documenta

Die Kasseler documenta möchte das antisemitische Bild des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi nun zu einem »Denkmal der Trauer« erklären. Das nun, niemand konnte es mehr …

Die beiden von Indonesien beschlagnahmten iranischen Öltanker

Ölschmuggel: Indonesien findet Waffen auf iranischem Tanker

Das Schiff war Ende Januar gemeinsam mit einem zweiten Tanker wegen Verdacht auf illegalen Treibstofftransport in indonesischen Gewässern beschlagnahmt worden.

Am samstag erklärte Bhutan, diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen zu wollen

Oman und Indonesien vor Normalisierung mit Israel

Nach Marokko und Bhutan könnten Oman und Indonesien die nächsten Länder sein, die in den kommenden Wochen diplomatische Beziehungen mit Israel aufnehmen.