Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Halle

Bei Corona-Demonstration (hier in Frankfurt) kann Human Rights Watch Antisemitismus erkennen. Bei der Israel-Boykottbewegung unter unter europäischen Muslimen dagegen nicht.

Antisemitismus: Wenn Menschenrechtler auf einem Auge blind sind

Human Rights Watch prangert rechtsextremen Antisemitismus an. Bei anderen Formen des Judenhasses ist das nicht der Fall.

Hallenser Attentäter wollte der „zionistisch besetzten Regierung“ den Kopf abschlagen

Das Video des Attentäters von Halle erinnert an Christchurch. In seinem Traktat wird noch deutlicher, dass der Antisemitismus die treibende Kraft hinter dem Angriff war.

Folge 5 – Der Anschlag in Halle

Beim Anschlag in Halle sind keine Juden getötet worden, doch die antisemitische Gesinnung des Täters wird nicht ignoriert.

Die gnadenlose Konjunktur des rechten Terrors

Von Nicolas Stockhammer. Der Angriff auf die Hallenser Synagoge steht im Kontext ähnlicher Attacken. Weitere Terroranschläge dieser Art sind zu befürchten.

Der Anschlag in Halle. Protokoll eines Staatsversagens.

Der Attentäter von Halle hat seine Morde gefilmt. Die 35 Minuten Video sind eine verstörende Dokumentation rechtsextremen Gedankenguts und polizeilichen bzw.  staatlichen Versagens.