Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Schlagwort: Drogen

Protestaktion gegen die Todesstrafe im Iran

Iran: 25% mehr Hinrichtungen

Nur in China werden mehr Menschen exekutiert. Den meisten der zum Tode Verurteilten werden Drogendelikte angelastet. Auch die Zahl der exekutierten Frauen steigt.

Grenzübergang Taba zwischen Ägypten und Israel

Großer Drogenfund an Israels Grenze

Israelische Truppen beschlagnahmten riesige Menge illegaler Drogen an der Grenze zu Ägypten.

Taliban verbieten den Anbau von Mohn in Afghanistan

Kein Mohn mehr in Afghanistan

Von Martina Paul. Das von den Taliban verhängte Anbauverbot von Schlafmohn wird die Bevölkerung in noch größere Armut stürzen.

die jordanische Armee geht verstärkt gegen syrische Drogenschmuggler vor

Jordaniens Kampf gegen syrische Drogenschmuggler

Jordanien bekommt die Auswirkungen des Drogenschmuggels aus Syrien immer stärker zu spüren und verschärft nun seine Sicherungsmaßnahmen.

Syrischer Schmuggler mit einer Packung Captagon-Pillen

Saudi-Arabien beschlagnahmt Millionen Captagon-Pillen

Im Nahen Osten werden in jüngster Zeit immer häufiger Amphetamine konsumiert. Am Schmuggel verdienen Staaten wie Syrien und der Libanon.

Die Hisbollah verdient ihr Geld nicht nur mit dem Verkauf von Souvenirs

Das Drogennetzwerk der Hisbollah

Einem Bericht zufolge wurden allein kürzlich mehrere Millionen Tabletten des Amphetamins Captagon im Hafen von Beirut beschlagnahmt.

Der Grenzübergang Bukamal-Qaim zwischen Syren und dem Irak

Irak kämpft gegen Drogenhändler aus Syrien und Afghanistan

Der starke Anstieg des Drogenhandels, der sowohl über die Ost- als auch die Westgrenze des Landes aus betrieben wird, ist besorgniserregend.

Saudische Botschaft in Beirut: das Königreich zog seinen Gesandten zurück

Saudis versuchen durch Druck auf Libanon die Hisbollah zu schwächen

Von David Isaac. Saudi-Arabien nutzte Äußerungen von Libanons Informationsministers, um Beirut gegenüber eine härtere Gangart einzuschlagen. Doch wird diese Politik erfolgreich sein?

Captagon ist im Nahen Osten weit verbreitet. Zentrum der globalen Captagon-Produktion ist Syrien. (© imago images/Le Pictorium)

Syrien ist zu einem der wichtigsten Narco-Staaten der Welt geworden

Seit das Assad-Regime wieder einen Großteil Syriens kontrolliert, mischt es groß beim internationalen Drogenhandel mit.

Plakate auf dem Al-Quds-Marsch in Berlin

Deutsche Bundesländer und die Hisbollah: Staatsverträge mit Terroristen

Die Hisbollah hat nicht nur Verbindungen zur organisierten Kriminalität, sondern ist auch in Vereine eingebunden, die Staatsverträge unterzeichnet haben.

Italienische Polizei beschlagnahmt LKW mit synthetischen Drogen aus Syrien

Syrien, ein mafiöser Narko-Staat

Die Führungsclique rund um Assad transformiert den syrischen Staat in eine Art Mafiazentrale mit Staatsflagge und UNO-Sitz.

Die "HMS Calgary" beschlagnahmte 1,3 Tonnen Heroin vor dem Oman

Rekord: 1,3 Tonnen Heroin vor der Küste des Oman beschlagnahmt

Am Montag wurde die größte Konfiskation von Heroin in der Geschichte der Combined Maritime Forces bekannt gegeben.

Saudische Zollfahnder finden Drogen in einem Granatapfel aus dem Libanon

Drogenschmuggel: Saudisches Importverbot für Gemüse aus Libanon

Insider erklären, der Drogenschmuggel gehe auf das Konto der libanesischen Terrororganisation Hisbollah.

Italiens Behörden beschlagnahmten 14 Tonnen Captagon, das über Latakia/Syrien verschifft worden war

Drogenhandel: Wie Syriens Präsident Assad sein Regime finanziert

Italien beschlagnahmte kürzlich 84 Millionen Captagon-Tabletten. Als Hersteller wurde ursprünglich der IS benannt, woran Recherchen jedoch zweifeln lassen.

Razzia gegen einen der Hisbollah nahestehenden Moscheeverein in Berlin-Neukölln

Hisbollah-Verbot in Deutschland: Ein schon lange überfälliger Schritt

Auf das Verbot konnte sich die Terrororganisation monatelang vorbereiten. Hat sie bereits Vermögenswerte außer Landes gebracht?

Tareck El-Aissami wurde von Nicolas Maduro zu Venezuelas neuem Ölminister ernannt

Die Terror-Connection des venezolanischen Diktators

Venezuelas Diktator setzt auf die guten Kontakte zum iranischen Regime und zur libanesischen Hisbollah seines neuen Erdölministers.

Wie Terrorgruppen vom Drogenhandel profitieren

„So ist die schiitische Terrororganisation [Hisbollah] in den letzten Jahren selbst zu einem gewaltigen Drogenkartell aufgestiegen und für den zunehmenden Schmuggel, insbesondere von Kokain, an …

Streit um Drogengelder: Gefechte zwischen Hisbollah und Assad-Soldaten

„Eine Reihe von Angehörigen der libanesischen Miliz ‚Hisbollah‘ wurde getötet und andere verletzt, als es zu gewaltsamen Zusammenstößen mit der ‚Landesverteidigungsmiliz‘ des Assad-Regimes im westlichen …

Hisbollah fianziert mit Drogenhandel den Terror gegen Israel

„Am Sonnabend werden in Berlin und anderen europäischen Städten wieder Tausende für die Vertreibung der Juden aus Jerusalem und die Vernichtung Israels demonstrieren. Der am …

Der lukrative Drogenhandel der iranischen Revolutionsgarden

„Die Wirtschaftskrisen und die gegenwärtigen sozialen Verwerfungen im Iran sind das Produkt einer 40-jährigen Korruptions- und Autokratiepolitik der Herrscher der Islamischen Republik Iran. Eine Organisation …

Brothers in Crime: Venezuela und die Terrororganisation Hisbollah

Von Stefan Frank Weitgehend unbeachtet von der westlichen Welt ist Jorge Arreaza, der Außenminister des venezolanischen Diktators Nicolas Maduro, Anfang April nach Beirut gereist. Dort …

Palästinensischer Minister verbreitet Klischee vom giftmischenden Juden

Von Stefan Frank Hinter dem verbreiteten Drogenkonsum in den Palästinensischen Autonomiegebieten, vor allem unter jungen Leuten, stecke ein Plan der Israelis, diese Jugendlichen mit Drogen …

Vertrauter des venezolanischen Präsidenten hat Kontakte zur Hisbollah

„Ermittlungen der Vereinigten Staaten, Israels und Kolumbiens haben bei der Untersuchung mehrerer Finanztransaktionen ergeben, dass eine Verbindung zwischen dem mutmaßlichen Vertrauten des venezolanischen Präsidenten Nicolás …

USA sagen dem organisierten Verbrechen der Hisbollah den Kampf an

„US-Justizminister Jeff Sessions stufte die Hisbollah und vier weitere kriminelle Organisationen am Montag als die im internationalen Maßstab gefährlichsten Gruppen ein, die im Bereich des …

Terrorfinanzier der Hisbollah in Brasilien verhaftet

Von Stefan Frank Assad Ahmad Barakat, der als einer der weltweit wichtigsten Geldbeschaffer der libanesischen Hisbollah gilt, ist von der brasilianischen Polizei verhaftet worden. Das …

Libanon versucht, Hisbollah-Drogenhändler in Paraguay zu schützen

„Wenige Tage nach dem Rückzug der Trump-Administration aus dem Atomabkommen mit dem Iran hat Washington im Rahmen seiner Offensive gegen Teheran und seine Stellvertreter seine …

Kongress untersucht Obama-Intervention zugunsten der Hisbollah

„Mehrere Kongressmitarbeiter und Insider haben dem Washington Free Beacon gegenüber erklärt, Abgeordnete hätten mit einer Untersuchung begonnen, um die Bemühungen der Obama-Ära, langfristig angelegte Ermittlungen …

Obama behinderte für Atomdeal Ermittlungen gegen Iran-Verbündeten

„Detaillierten Ermittlungen des Politico-Magazins zufolge erlaubte die Obama-Administration es Angehörigen der Hisbollah, ihre Drogen- und Geldwäschegeschäfte fortzuführen, auch innerhalb der USA, in der Hoffnung, so …

Hisbollah verstärkt ihre Aktivitäten in Amerika

„Ein kürzlich bei Al-Arabiya erschienener Artikel untersucht die Fähigkeit der Hisbollah, hochentwickelte Tunnel an der Südgrenze der USA zu bauen, die es Terroristen der Hisbollah …

Den Brandstifter Iran zur Feuerwehr gegen Terror machen, das funktioniert bestimmt hervorragend …

„Wenn der weltweit größte Unterstützer islamistischen Terror – und das ist der Iran laut US-State Department – in der NY Times vor Islamismus warnt, dann könnte man …