Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Auschwitz

Das Lagertor des NS-Vernichtunglagers Auschwitz-Birkenau

Decolonizing Auschwitz?

Von Stefan Laurin. Das Buch „Decolonizing Auschwitz?“ ist eine gute Vorbereitung auf die nächste nach der Mebmbe-Debatte drohende Offensive zur Holocaustrelativierung.

Aus der Rede des Generalsekretärs der Muslimischen Weltliga Mohammed al-Issa anlässlich der Verleihung eines Preises für den Kampf gegen Antisemitismus

Saudischer Kleriker betont Wichtigkeit des Kampfes gegen Antisemitismus

Der Generalsekretär der Muslimischen Weltliga, Scheich Dr. Mohammed al-Issa, erlangte internationale Bekanntschaft als er zusammen mit anderen muslimischen Führern Auschwitz besuchte.

Jordanischer TV-Sprecher nennt Holocaust einen Erpressungsversuch Israels

Jordanischer TV-Sprecher nennt Holocaust Geschichte, mit der Israel den Westen erpresst

Wenn muslimische Würdenträger Auschwitz besuchen, würden sie die Wünsche der Zionisten erfüllen und zum Überleben Israels beitragen.

Islamische Geistliche in Auschwitz

Todesdrohungen gegen libanesischen Kleriker, der Auschwitz besuchte

Scheich Mohamad Ali El Husseini, der an einer Delegation muslimischer Führer in Auschwitz zum 75. Jahrestag der Befreiung teilnahm, beantragte nun Asyl in Frankreich.

Islamische Geistliche in Auschwitz

Anerkennung des Holocaust in der islamischen Welt nimmt zu

Mit der vorsichtigen Annäherung an Israel, verliert auch die Vorstellung vom Holocaustgedenken als Propagandaveranstaltung des jüdischen Staates an Zugkraft.

Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz

75 Jahre nach Auschwitz: „In die Welt hinausschreien, was man uns angetan hat“

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz diskutieren Beobachter der Gedenkveranstaltungen über die Frage des angemessenen Holocaustgedenkens.

Israelische F-15-Jets über dem Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau

„Nie wieder“ heißt: jüdische Souveränität – auch und vor allem militärische

Während man im wiedergutgewordenen Deutschland von der Rede des Bundespräsidenten in Yad Vashem gerührt ist und ansonsten weiter dem Volkssport „Israelkritik“ frönt, weiß man in Israel: „Nie wieder Auschwitz“ bedeutet, nie mehr Opfer zu sein.

Homepage von Tom Radtke

Die Nazis waren schlecht fürs Klima

Die Grenze zwischen Satire und Realität ist nicht mehr erkennbar. Selbst zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz.

World Muslim League lädt zum ersten Mal jüdische Delegation ein

„Die World Muslim League hat zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine jüdische Delegation nach Saudi-Arabien eingeladen, dies teilte das israelische Außenministerium am Freitag auf …

Hochrangiger Fatah-Funktionär: „Es gibt ein israelisches Auschwitz, um Palästinenser zu massakrieren“

Von Redaktion Audiatur Der hochrangige Fatah-Funktionär Jibril Rajoub hat die Situation in den palästinensischen Städten im Westjordanland und im Gazastreifen mit der Vernichtung von Juden …

We remember. Zu welchem Zweck?

Am Morgen des 27. Jänner 1945 erreichten die ersten Rotarmisten der 60. Armee unter Generaloberst Kurotschkin das Lager Auschwitz III-Monowitz. Am Nachmittag befreite die Rote …

Iran-Hofierung: Deutschlands Staatsräson ist nur ein Lippenbekenntnis

„In einem Kommentar, der von den deutschen Medien ignoriert wurde, hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland im August erklärt, Deutschland habe die …

Deutschland: Israel-Freundschaft bloß in Worten, nicht in Taten

„Bei einem Besuch in Auschwitz bezeichnete der deutsche Außenminister Heiko Maas das nationalsozialistische Todeslager jüngst als den ‚furchtbarsten Ort auf Erden‘. Diese Feststellung spiegelt die …

Der Held, der freiwillig nach Auschwitz ging

Von Thomas Eppinger Zwischen den Regierungen in Jerusalem und Warschau schwelt ein Konflikt über Polens Pläne, die Debatte über die polnische Beteiligung am Holocaust einzugrenzen. …

„Auschwitz am Strand“ – Die Documenta über den Einsatz von Zyklon B

Von Thomas von der Osten-Sacken „Auschwitz on the beach“ – so heißt eine Performance, die ab dem 24. August auf der Documenta in Kassel gezeigt …

Ein Besuch in den alten und neuen Höllen Europas erinnert an die Wichtigkeit Israels

Von Alan M. Dershowitz Gerade bin ich von einer einwöchigen Reise durch die Hölle zurückgekehrt! Sie begann mit einem Besuch in den Todeslagern von Auschwitz …