Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: ARD

Vor zehn Jahren wurde Gilad Shalit aus der Geiselhaft der Hamas freigelassen

Wenn die ARD aus einer Hamas-Geisel einen „wertvollen Gefangenen“ macht

ARD-Korrespondent Benjamin Hammer erinnert auf ganz eigene Weise an die Freilassung des israelischen Soldaten Gilad Shalit aus der Geiselhaft der Hamas.

Straße im Tel Aviver Stadtteil Jaffa

Brandanschlag in Jaffa: Wenn die Tat interessiert, der Täter aber nicht ins Programm passt

Nachdem dem Anschlag auf das Haus einer arabischen Familie waren viele sofort mit Anschuldigungen zur Stelle – und sind nun verdächtig still.

Mit „Scheiß-Juden“-Rufen für den Frieden im Nahen Osten?

„Tagesschau“ macht Antisemitismus zur Sorge um Frieden im Nahen Osten

In den ARD-Nachrichten erfuhr man wenig über die Tausenden Demonstranten, die die Vernichtung Israels forderten und judenfeindliche Parolen brüllten.

Auschwitz-Gedenken in Jerusalem anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers (imago images/UPI Photos)

Deutsche Journalistin belehrt Israel über richtiges Gedenken

Die Tagesschau-Kommentatorin erklärt dem jüdischen Staat, wie er gefälligst an die Befreiung von Auschwitz zu erinnern habe.

Türksiche Soldaten und Zivilbevölkerung in Dersim

Kemalisten laufen Sturm gegen die ARD und einen Türkei-Experten

Einem TV-Bericht über das Massaker an der alevitischen Bevölkerung in Dersim 1937/38 folgte eine Welle der Empörung und des Protests.

Wenn die ARD-Sportschau Sympathie für politische Propaganda zeigt

Spätestens seit den 1930er Jahren weiß die Welt, dass totalitäre Regimes den Sport nutzen bzw. missbrauchen, um politische Botschaften zu verbreiten. Umso verstörender ist es, …

Verharmlosung des palästinensischen Terrors in der ARD

Das Erste Deutsche Fernsehen einen Dokumentarfilm, der extrem verzerrtes Bild von Israel zeichnet, das den jüdischen Staat als Aggressor präsentiert und den palästinensischen Terror als notwendige …

Die fragwürdigen Prioritäten der Tagesschau

Von Alex Feuerherdt Wenn die Moderatorin einer Unterhaltungssendung im deutschen Fernsehen ein besseres Gespür für eine faire Nahostberichterstattung hat als ihre dafür eigentlich zuständigen Kollegen, …

Das „Recht auf Rückkehr“: Nakba-Festspiele bei ARD und ARTE

Von Stefan Frank Den Sinn der jüngsten Ausschreitungen an der Grenze zwischen Gaza und Israel beschrieb Jahia Sinwar, Führer der Hamas in Gaza, so: „Wir …

Irans langer Arm reicht bis in die ARD

Von Stefan Frank Als die iranische Regierung vor zwei Jahren eine Ausstellung mit Cartoons über den Holocaust abhielt, kam ARD-Korrespondent Reinhard Baumgarten ins Schwärmen, angesichts …

Wenn der saudische Kronprinz der ARD zu israelfreundlich ist

Von Alex Feuerherdt Der saudische Kronprinz schlägt bemerkenswert versöhnliche Töne gegenüber Israel an. Das gefällt dem ARD-Korrespondenten Carsten Kühntopp nicht besonders – denn er befürchtet, …

Der Faktencheck im Faktencheck

„Nach langem Hin und Her entschloss sich die ARD, die Antisemitismus-Doku ‚Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa‘ von Joachim Schroeder und …

Die ARD desavouiert die Macher der Antisemitismus-Doku

„Weil aber die Juden für die islamischen Herrscher aller Couleur ein so nützlicher Feind sind, wie sie es zwei Jahrtausende lang für christliche Herrscher waren, …

Öffentlich-rechtliche Doppelmoral

Von Alex Feuerherdt Die ARD hat „Janna Jihad“ aufgeboten, das ZDF mit den „Gaza Sky Geeks“ und der 16-jährigen Myriam nachgezogen – die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender …

Ein Propagandacoup namens Jihad

Von Alex Feuerherdt Ein zehnjähriges palästinensisches Mädchen ist der neue Star der Anti-Israel-Szene und wird durch die Medien und das Internet gereicht. Die infame Strategie …

Gebührenfinanzierte Dämonisierung Israels

Die Tagesschau und die Tagesthemen senden einen Beitrag über den Wassermangel in der Westbank, in dem Israel an den Pranger gestellt wird und elementare journalistische …

„Israel dreht einfach die Leitungen zu“: Die ARD erfindet eine Wasserknappheit

Schaut man im Archiv der „palästinensischen“ Maan News Agency nach, wann sie zuletzt über die Wasserversorgung Salfits berichtet hat, ist als jüngster ein Beitrag vom …

Was Erdogan unter Demokratie versteht

„[Das Interview im Ersten Deutschen Fernsehen, ARD] erbringt einen weiteren Nachweis dafür, dass Erdogan mit der Demokratie, von der er fortwährend redet, nichts mehr zu …

Wahlen im Iran: Angebliche „Reformer“, die für Folter und Hinrichtungen sind

Von Stefan Frank  Wenn in der DDR früher Wahlen zur Volkskammer stattfanden, dann konnte man sicher sein, dass das „Neue Deutschland“ das Ergebnis als überwältigenden …