Erweiterte Suche

9/11

Das Word Trade Center am 11. September 2001

20 Jahre nach 9/11

Seit dem Anschlag von 9/11 haben Antisemitismus und Islamismus an Einfluss zugelegt, und werden durch den Abzug aus Afghanistan weiteren Zulauf erhalten.
Am Samstag jährt sich der Terroranschlag von 9/11 zum 20. Mal

9/11: Wendepunkt der Geschichte

Der 11. September 2001 zerstörte den Traum vom Ende der Geschichte. Zwanzig Jahre später sind wir Zeugen der globalen Abdankung des Westens.

Ein Antisemit als UNO-Sonderbotschafter für Tourismus

„Ein wohlhabender jordanischer Geschäftsmann, der unverhohlen antisemitische Verschwörungstheorien verbreitet, ist von der UNO-Agentur, die sich mit internationalem Tourismus befasst, zum Sonderbotschafter ernannt worden. Die Welttourismusorganisation

Bush, Gottes Wille und der Irak-Krieg

Sehr geehrter Herr Sperl, immer wieder behaupten Sie in Ihren Standard-Kolumnen, das wahre Motiv für die Irak-Invasion 2003 und den Sturz des Regimes von Saddam

Das 9/11-Geheimnis, endlich enthüllt …

Mit einer erfrischenden Theorie wartet Al-Hayat Al-Jadida, die offizielle Tageszeitung der Palästinensischen Autonomiebehörde, dieser Tage wieder einmal auf: Die Anschläge von 9/11 seien, so  unterstellt