Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Syrisches Regime zerstört letztes Krankenhaus im Süden der Provinz Idlib

Durch Bombenangriffe zerstörtes Spital in Idlib
Durch Bombenangriffe zerstörtes Spital in Idlib (© Imago Images / UPI Photo)

Hubschrauber der Assad-Regierung zerstörten das „al-Rawda“-Spital in der Stadt Kafr Nubl, indem sie es mit Fassbomben beschossen, sodass es außer Betrieb gesetzt wurde.

Syrian Observatory for Human Rights

Das Krankenhaus von „al-Rawda“ war das letzte im Süden von Idlib, nachdem die russischen Kampfflugzeuge vor Tagen das „Kiwan“-Krankenhaus bombardiert hatten. Zugleich warfen Hubschrauber Fassbomben auf Hazarin, Mashoun, Kansafra und Al-Ftirah, wo eine ganze Familie lebend aus den Trümmern geborgen wurde. (…)

Damit betrug sich die Zahl der [im Lauf des 26. November] abgeworfenen Fassbomben 38. (…) Die Zahl der verschossenen Granaten betrug mindestens 340. Auf der anderen Seite haben islamische Fraktionen Positionen der Regimekräfte im Dorf Madaya im Süden der Provinz Idlib mit schwerer Artillerie beschossen. (…)

Die Hubschrauber des Regimes zerstörten das letzte Krankenhaus im Süden von Idlib und setzten es außer Gefecht. Ungefähr 60 Luftangriffe zielten auf die „Deeskalations“ Zone.

Helicopters knock the last hospital in the southern countryside of Idlib out of service .. and about 60 airstrikes targeted the “de-escalation” zone

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren