Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Syriens Währung auf neuem Rekordtief

Das syrische Pfund ist auf einen neuen Tiefstand gefallen
Das syrische Pfund ist auf einen neuen Tiefstand gefallen (© Imago Images / CTK Photo)

Am Mittwochabend errichte das syrische Pfund (SYP) einen neuerlichen Tiefststand und notierte bei SYP 2020 zum US-Dollar.

Will Christou, Syria Direct

Im vergangenen Jahr verlor die Währung fast 70 Prozent ihres Wertes, da die Sanktionen gegen das Land, COVID-19, die libanesische Finanzkrise und interne Streitigkeiten in den Reihen der herrschenden Elite in Damaskus das, was zuvor ein allmählicher Niedergang der Währung war, zu einem Sturz ins Bodenlose machte.

Während das Syrische Pfund seinen neuen Tiefststand erreicht hat, sieht sich Bashar al-Assad mit einer sich verschärfenden Wirtschaftskrise und schwindender Unterstützung seiner Anhänger konfrontiert, worauf er selbst in einer Rede im Mai über die Reaktion der Regierung auf den COVID-19 hinwies.

Damaskus hat mehrere Schritte unternommen, um die sich verschlechternden wirtschaftlichen Bedingungen zu bekämpfen und angesichts der wachsenden Unzufriedenheit der Öffentlichkeit einen gewissen Anschein von Kontrolle wiederherzustellen, darunter die Ablösung von fünf Gouverneuren in einer Nacht – die größte politische Erschütterung in der jüngeren Geschichte.

Bisher haben sich diese Maßnahmen als wirkungslos erwiesen, zumal sich die Elite des Landes auf die neueste Sanktionsrunde vorbereitet, wenn in zwei Wochen das Cäsar-Gesetz in Kraft tritt.

Syrian pound passes 2000 against dollar as new policies fail to stop freefall

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren