Syrien: Mit USA verbündete kurdische Kräfte planen Friedensgespräche

„Die Pläne der Demokratischen Kräfte Syriens (SDF), mit der Regierung zu verhandeln, folgen unmittelbar auf das Gipfeltreffen zwischen den Präsidenten Putin und Trump in Helsinki, bei dem die beiden Männer sich intensiv mit dem syrischen Konflikt und Möglichkeiten zur Lösung der anhaltenden humanitären Krise in dem Land befassten. Der politische Arm der mehrheitlich kurdischen SDF-Miliz, die weite Teile Nord- und Ostsyriens kontrolliert, sei dabei, eine Verhandlungsdelegation für mögliche Gespräche mit der Assad-Regierung zusammenzustellen, berichtete Hekmat Habib, ein hochrangiger Angehöriger des Demokratischen Rats Syriens, AFP.

‚Eines der Ziele der Sitzung besteht darin, eine Plattform für Verhandlungen mit dem syrischen Regime zu entwickeln‘, so Habib. ‚Diese Plattform wird der Vertretung sämtlicher Gebiete unter autonomer Verwaltung und aller von den SDF gehaltenen Gebiete dienen‘, fügte er hinzu, machte aber keine weiteren Angaben. Angehörige des Demokratischen Rats Syriens, des politischen Arms der SDF, versammelten sich am Montag in der nordsyrischen Stadt Tabqa, um eine Reihe von Fragen zu diskutieren, darunter die Möglichkeit von Verhandlungen mit Damaskus.

Die SDF wurden 2015 als lockeres Bündnis zur Bekämpfung des Islamischen Staats gebildet. Sie sind in ihrem Kampf gegen die Terroristen im Osten Syriens in erheblichem Umfang von den Vereinigten Staaten, Frankreich und anderen westlichen Mächten unterstützt worden und kontrollieren nun nennenswerte Teile des Landes, vor allem östlich des Euphrat, einschließlich mehrerer Gebiete, die von entscheidender strategischer und wirtschaftlicher Bedeutung sind. (…) Damaskus und die SDF diskutieren die Möglichkeit von Friedensverhandlungen seit Mai. Die SDF haben erklärt, dass sie zu Gesprächen mit der Regierung bereit seien, und die Assad-Regierung hat die Kurden angesichts der Tatsache, dass etliche Bewohner der von den SDF kontrollierten Gebieten wieder Damaskus unterstellt sein wollen, zu Verhandlungen aufgefordert.“ (Bericht von Al Masdar News: „US-backed forces, Syrian gov’t plan to hold peace talks – report“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login