Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Syrien meldet mehrere israelische Angriffe

Die syrische Nachrichtenagentur SANA meldet israelische Angriffe auf Damaskus
Die syrische Nachrichtenagentur SANA meldet israelische Angriffe auf Damaskus (Quelle: JNS)

Die Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte meldet Explosionen in der Nähe der Hauptstadt Damaskus und sowie in den Gouvernements Homs, Hamah und Latakia.

Offizielle syrische Medien berichteten am Mittwoch, dass Israel am Dienstagabend Ziele in Zentral- und Südsyrien angegriffen habe. Die Syrian Arab News Agency (SANA) zitierte eine syrische Militärquelle mit der Aussage, die Angriffe seien um 23:36 Uhr vom libanesischen Luftraum aus gestartet worden und hätten nur Sachschaden verursacht.

Die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte (SOHR), die die Ereignisse vor Ort in Syrien beobachtet, berichtete jedoch, dass die Angriffe zu „vielen Opfern“ geführt hätten.

In der Nähe des internationalen Flughafens von Damaskus, in der Region al-Dumayr und im südwestlichen Gouvernement Homs waren Explosionen zu hören. Auch wurden Krankenwagen gesehen, die zu den angegriffenen Orten in der Region Homs eilten, berichtete die SOHR.

Werbung

Explosionen waren auch in den Gouvernements Hamah und Latakia im Nordwesten Syriens zu hören, die SOHR sie dem Abfeuern syrischer Raketenabwehrbatterien zuschrieb. Die von SANA zitierte Militärquelle erklärte, dass „einige“ der israelischen Raketen abgefangen worden seien.

Dies ist der erste israelische Luftangriff in Syrien seit etwas mehr als einem Monat. Am 5. Mai meldete Syrien einen Angriff auf mehrere Standorte in der Region der Hafenstadt Latakia. Am 1. Juni zerstörten israelische Bodentruppen einen Beobachtungsposten des syrischen Regimes, der auf der israelischen Seite der von der UNO überwachten Pufferzone zwischen den beiden Ländern auf den Golanhöhen errichtet worden war.

Israel hat Berichten zufolge Hunderte von Angriffen auf Syrien durchgeführt, mit dem Ziel, die Etablierung einer iranischen Präsenz im Land zu verhindern. Israel hat die Islamische Republik wiederholt gewarnt, dass es ihr nicht erlauben wird, sich militärisch in Syrien zu verankern. Es hat auch Syrien gewarnt, dass es seine Zukunft riskiert, wenn es die iranische Präsenz weiter zulässt.

(Der ArtikelSyria reports multiple Israeli strikes in center, north“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren