Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Syrien: Das Dilemma der internationalen Hilfe

Millionen Syrer sind auf Hilfe angewiesen. Ohne Kooperation mit dem Assad-Regime kann diese kaum bewerkstelligt werden. (© imago images/Ahmad Fallaha)
Millionen Syrer sind auf Hilfe angewiesen. Ohne Kooperation mit dem Assad-Regime kann diese kaum bewerkstelligt werden. (© imago images/Ahmad Fallaha)

Ob und wie Hilfe zu den Menschen in Syrien gelangen kann, kontrolliert weitgehend das Assad-Regime, der Hauptverantwortliche für das 10jährige Blutvergießen.

Christian Böhme/Thomas Seibert, Der Tagesspiegel

Fast 13,5 Millionen Syrer sind nach UN-Schätzungen auf Hilfe von außen angewiesen – das sind 20 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Bei der jüngsten Geberkonferenz in Brüssel wollten die UN jetzt zehn Milliarden Dollar einsammeln. (…)

Bei der Verteilung der Hilfsgüter mischt Präsident Baschar al Assad mit, obwohl er als Hauptverantwortlicher für den Krieg gilt. Das Regime in Damaskus und sein Verbündeter Russland dringen darauf, dass die Hilfe aus dem Ausland über die syrischen Behörden verteilt wird. (…)

In den westlichen und südlichen Landesteilen, die von der Regierung kontrolliert werden, müssen sich die UN und Hilfsorganisationen mit den staatlichen Behörden arrangieren. Das geht nicht ohne fragwürdige Kompromisse. So arbeitete das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit einer Stiftung zusammen, die von Assads Frau Asma geleitet wird – sie steht auf der Sanktionsliste der USA und der EU. (…)

Werbung

Doch auch jenseits von Assads Machtbereich könnte die Versorgung Bedürftiger schwieriger werden. Der Grenzübergang in Idlib ist das einzige Nadelöhr, durch das Hilfe aus dem Ausland in Teile Syriens außerhalb der Regierungsgebiete fließen kann. Die UN mussten die Lieferungen über drei andere Übergänge auf Druck Russlands und Chinas im Weltsicherheitsrat schließen. Im Sommer steht in dem UN-Gremium die Entscheidung darüber an, ob auch der letzte noch verbliebene Übergang geschlossen wird. In diesem Fall müsste die gesamte ausländische Hilfe über das vom Regime kontrollierte Einflussgebiet fließen.

(Aus dem Artikel „Assad bestimmt, wem geholfen wird“, der vom Tagesspiegel veröffentlicht wurde.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren