Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Souveränitätspläne: Ehemaliger Hamas-Führer ruft zu Terror gegen Israel auf

Der ehemalige Vorsitzende des Politbüros der Hamas Kahled Mashal
Der ehemalige Vorsitzende des Politbüros der Hamas Kahled Mashal (© Imago Images / ZUMA Press)

Der ehemalige Hamas-Führer Khaled Mashal fordert einen Widerstandsplan, der alle Palästinenser weltweit einbezieht.

Der ehemalige Hamas-Führer Khaled Mashal fordert die Menschen im Westjordanland auf, sich „mit allen verfügbaren Waffen gegen die israelische Annexion erheben“. Es sei an der Zeit, einen Schritt weiter zu machen und sich gegen Israel zu erheben, sagte der ehemalige Vorsitzende des Politbüros der Hamas, Khaled Mashal, in einem Video, das am 1. Juli auf YouTube hochgeladen wurde.

In dem Interview sagte Mashal, dass die palästinensischen Führer den Plan für eine Friedensregelung mit Israel überdenken müssten, und sprach sich für die Schaffung eines detaillierten „Widerstands“-Plans aus, der die im Westjordanland, im Gazastreifen, in Israel und im Ausland lebenden Palästinenser einbeziehen würde.

Angesichts der israelischen Souveränitätspläne müsse sich das Westjordanland in direkter Konfrontation mit allen verfügbaren Waffen, einschließlich Fahrzeugen, Messerstechereien und anderen „innovativen“ Maßnahmen, erheben. Mashal fügte hinzu, dass das Westjordanland auf den Schultern eines „großen historischen Erbes“ stehe – und dass es das Westjordanland von Izz ad-Din al-Qassam (dem bewaffneten Flügel der Hamas) sei.

Werbung

Ex-Hamas leader calls for clashes over Israel’s sovereignty plan
(Übersetzung für Mena-Watch von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren