Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Muslimbrüder fürchten die staatliche Beobachtung des politischen Islam

In der Dursuchungsanordnung findet sich ein Telefonat von SÖZ-Chef Hakan Gördü mit dem Salzburger Politologen Farid Hafez
In der Dursuchungsanordnung findet sich ein Telefonat von SÖZ-Chef Hakan Gördü mit Farid Hafez (Quelle: Youtube, Trollma / CC BY 3.0)

In der Durchsuchungsanordnung für die „Operation Luxor“ finden sich Telefonprotokolle, in denen die Dokumentationsstelle als „Ende“ für die Muslimbruderschaft in Österreich bezeichnet wird.

Manfred Maurer, Oberösterreichisches Volksblatt

Die Bundesregierung hat mit der Errichtung der Dokumentationsstelle Politischer Islam offenbar voll ins Schwarze getroffen. Denn die Muslimbruderschaft dürfte diese Institution fürchten wie der Teufel das Weihwasser.

Weiterlesen im Oberösterreichischen Volksblatt: „Das ist ihr Ende in Österreich

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren