Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Saudischer Journalist: „Förderung von Homosexualität ist globale Verschwörung“

Der saudische Journalist Abdallah Al-Mazhar
Der saudische Journalist Abdallah Al-Mazhar (Quelle: MEMRI TV)

Abdallah Al-Mazhar sagte, die Förderung von Homosexualität sei eine wirtschaftliche Kampagne, um Homosexuelle zu schaffen, denen der Westen dann speziell für sie produzierte Waren verkaufen könne.

MEMRI TV

Der saudische Journalist Abdallah Al-Mazhar sagte in einem Interview mit Rotana Khalijiya TV (Saudi-Arabien) am 29. Oktober 2021, die Förderung der Homosexualität sei ein „moralisches Verbrechen“.

Al-Mazhar erklärte, dass die Förderung der Homosexualität ein wirtschaftliches und politisches Problem sei. So sei es möglich, dass Homosexualität verbreitet werde, um politische Minderheiten und Märkte für Produkte zu schaffen, die für Homosexuelle hergestellt werden.

Der Journaliste sagte: „Das hat nichts mit Freiheit und Rechten zu tun“, sondern sei offensichtlich das Ergebnis einer globalen Verschwörung.

(Aus dem Artikel Saudi Journalist Abdallah Al-Mazhar: The Promotion of Homosexuality Is a Moral Crime; It Is Not a Human Rights Issue– It Is an Economic and Political Issue ”, der bei MEMRI TV erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren