Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Saudi-Arabien öffnet Luftraum für Israel

Saudi-Arabien hat erklärt, seinen Luftraum für Israel zu öffnen
Saudi-Arabien hat erklärt, seinen Luftraum für Israel zu öffnen (Quelle: StandWithUs)

Laut einem saudischen Luftfahrtfunktionär folgte die Entscheidung einem Antrag der Luftfahrtbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate.

Saudia-Arabien gab am Mittwoch bekannt, dass alle Flüge zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)) den saudischen Luftraum durchqueren können. Wie die staatliche saudische Presseagentur berichtet, teilte ein Beamter der saudischen Zivilluftfahrtbehörde mit, dass diese dem Antrag der Luftfahrtbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate zugestimmt habe, allen Flügen, die in den Emiraten ankommen und abfliegen, zu erlauben, den saudischen Luftraum zu durchfliegen.

Der saudische Außenminister Prinz Faisal bin Farhan Al Saud sagte laut Reuters nach der Veröffentlichung des Berichts, die Unterstützung des Landes für einen palästinensischen Staat mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt habe sich nicht geändert.

Der Flug von Tel Aviv nach Abu Dhabi dauert über den saudischen Luftraum etwa drei Stunden, aber bis zu acht Stunden, wenn man gezwungen ist, eine Umwegstrecke zu benutzen.

Werbung

Nach dem von den USA vermittelten Normalisierungsabkommen zwischen Jerusalem und Abu Dhabi können Israelis nun mit der nationalen Fluggesellschaft der VAE, Etihad Airways, Tickets zu Zielen im Nahen Osten, Asien, Australien und anderswo buchen. Die den Israelis angebotenen Flüge werden jedoch nicht von Tel Aviv aus starten, sondern von Abu Dhabi aus, berichtete Israels Wirtschaftszeitung Globes am Dienstag.

(Der Artikel „Saudi Arabia says flights between UAE and Israel can cross its airspace“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren