Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Erweiterte Suche

Russland will 24 Kampfjets an den Iran liefern

Russland will 24 Sukhoi Su-35 Kamfjets an den Iran liefern
Russland will 24 Sukhoi Su-35 Kamfjets an den Iran liefern (© Imago Images / SNA)

Nach Angaben westlicher Geheimdienste wird Russland demnächst moderne Sukhoi Su-35 Jets an den Iran liefern. 

Wie der israelische Sender N12 News berichtete, beabsichtigt Moskau, eine Staffel von 24 Sukhoi Su-35 Jets zu an Teheran zu liefern. Frühere Informationen deuteten bereits darauf hin, dass sich solche ein Geschäft in Anbahnung befand, und nun scheint die Lieferung der Flugzeuge unmittelbar bevorzustehen. Berichten zufolge trainieren iranische Piloten seit letztem Jahr mit den russischen Flugzeugen.

Die Su-35 ist eines der modernsten Kampfflugzeuge in Russlands Arsenal. Analysten sind jedoch der Meinung, dass das Flugzeug im Vergleich zu US-amerikanischen und anderen westlichen Jets nur über begrenzte Fähigkeiten verfügt und überbewertet wird.

Die israelischen F-35i- und F-16-Jets würden das neue iranische Geschwader wahrscheinlich im Luftkampf besiegen, sollte es zu größeren Auseinandersetzungen kommt. Die israelischen Piloten üben regelmäßig solche Luftkämpfe. Selbst wenn diese selten geworden sind. Ist die Israeli Air Force (IAF) der Ansicht, dass dieses Training auch weiterhin relevant ist und den Piloten ermöglicht, wichtige Fähigkeiten zu entwickeln.

Laut N12 News will Moskau im Gegenzug für die militärische Hilfe des Iran in der Ukraine auch Luftabwehrsysteme liefern. Bislang haben die Iraner 1.700 Drohnen an Russland gelieferte, die dieses in seinem Krieg gegen die Ukraine einsetzt.  

Israel beobachtete die Situation genau und versorgt die Ukraine über die NATO mit Informationen über die iranischen Drohnen. Israelische Beamte hoffen, dass die Vereinigten Staaten über die jüngsten Nachrichten besorgt sind und iranische Drohnenfabriken bombardieren werden.

Unabhängig davon unternimmt Israel militärische Aktionen, um die iranische Drohnenproduktion in Syrien zu sabotieren. Arabischen Berichten zufolge bombardierte die israelische Luftwaffe vergangene Woche eine Drohnenanlage der Hisbollah auf einem syrischen Militärstützpunkt. Israelische Verteidigungsbeamte betrachten die Drohnenindustrie Teherans als erhebliche Bedrohung und räumen dem Kampf gegen die iranische Drohnenflotte große Priorität ein.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren