Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Russland prahlt unabsichtlich mit Angriff auf syrisches Krankenhaus

Russland zeigte versehentlich, dass ein Krankenhaus in Syrien wurde von einer seiner Iskander-Raketen getroffen wurde. (© imago images/ITAR-TASS)
Russland zeigte versehentlich, dass ein Krankenhaus in Syrien wurde von einer seiner Iskander-Raketen getroffen wurde. (© imago images/ITAR-TASS)

Beim Prahlen mit der Leistung seiner Waffen bekannte sich Russland versehentlich zu einem mutmaßlichen Kriegsverbrechen in Syrien.

The New Arab

Russlands Verteidigungsministerium veröffentlichte am Donnerstag ein Video, das bestätigt, dass Russland ein Krankenhaus in der Nähe von Aleppo bombardiert hat – ein Eingeständnis, dass Moskau im syrischen Bürgerkrieg zivile Infrastruktur gezielt angegriffen hat.

Das Ministerium veröffentlichte das Video, um einen Streit mit Armenien zu schlichten, nachdem Eriwans Premierminister Nikol Paschinjan behauptet hatte, russische Waffen seien in seinem Krieg mit Aserbaidschan unwirksam gewesen. Russland reagierte, indem es auf Social Media mit dem Erfolg ihrer Waffen in Syrien prahlte.

„Das russische Verteidigungsministerium sagte, die Erfahrung mit dem Einsatz in Syrien habe gezeigt, dass diese Raketen die besten ihrer Klasse sind“, berichteten staatliche Medien.

Werbung

Twitter-Benutzer @obretix verwendete Satellitenbilder, um zu zeigen, dass Moskau bei dem Versuch, die Effektivität seiner Waffen zu belegen, versehentlich seine Mitschuld an der Bombardierung eines syrischen Krankenhauses offenbart hat. Russland hatte zuvor stets bestritten, dass seine Luftwaffe zivile Gebiete getroffen habe.

Das Video zeigt, wie russische Iskander-Raketen verschiedene Ziele treffen – darunter das Azaz National Hospital nördlich von Aleppo. Während des Kampfes um die Kontrolle von Azaz im februar 2016 wurden bei einem Luftangriff auf das Frauen- und Kinderkrankenhaus in Azaz 14 Menschen getötet.

(Aus dem Artikel „Russia releases video showing it bombed hospital in Aleppo“, der von The New Arab veröffentlicht wurde. Übersetzung von Florian Markl.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren