Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Russischer Großmufti: Muslime sollen an Dschihad gegen Ukraine teilnehmen

Der russische Großmufti und ehemalige Vorsitzende des Central Muslim Spiritual Directorate of Russia, Talgat Tadzhuddin
Der russische Großmufti und ehemalige Vorsitzende des Central Muslim Spiritual Directorate, Talgat Tadzhuddin (© Imago Images / ITAR-TASS)

Talgat Tadzhuddin unterstützt Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine und erklärt jeden Muslim, der für sein Vaterland stirbt, zu einem Märtyrer.

Der russische Großmufti und ehemalige Vorsitzende des Central Muslim Spiritual Directorate of Russia, Talgat Tadzhuddin, erklärte in einem am 30. April auf dem emiratischen Sender Sky News Arabia ausgestrahlten Interview, dass jeder Muslim, der an der Seite der russischen Truppen gegen die Ukraine kämpfe, an einem Dschihad teilnehme.

»Das Central Muslim Spiritual Directorate in Russland hat eine Fatwa herausgegeben, die besagt, dass Muslime, die am Ukraine-Krieg teilnehmen … Wir betrachten diesen Krieg als Verteidigung des Vaterlands. Muslime, die an diesem Krieg teilnehmen … Sie sollten daran teilnehmen, weil ungefähr zwanzig Prozent unserer Armee aus Muslimen bestehen.«

Das sei, so fuhr Tadzhuddin in dem von MEMRI übersetzten Interview fort, bereits seit langer Zeit so, weswegen es falsch wäre, würden Muslime nicht auch in der Ukraine kämpfen:

»Wer auch immer an der Verteidigung unseres Vaterlands und unserer Heiligkeiten teilnimmt … In allen monotheistischen Religionen wird das als Dschihad, als heiliger Krieg für die Heimat betrachtet. Das wird nicht durch Unterdrückung oder Zwang erreicht. Also ist jeder Muslim, der stirbt, während er an diesem Krieg teilnimmt, als Märtyrer zu betrachten. […]

Wir verteidigen unser Vaterland. Die Ukraine ist unser Nachbar. Von dort drangen 1941 Millionen Soldaten des faschistischen Deutschlands nach Russland ein. Unsere Eltern und mein Großvater kämpften gegen sie und marschierten dabei bis nach Berlin, und davor, in den Zeiten Napoleons, bis nach Paris. Das ist unstrittig.«

Während Russland sich also verteidige, so schloss der Großmufti seine Ausführungen, habe Amerika seinen Staat auf der »Ausrottung der Indianer und Bisons« begründet und fragte, ob sich dies heute »im Irak, in Libyen, in Syrien oder in Afghanistan« wiederholen müsse.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren