Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Rivale von Abbas lässt Corona-Impfstoff nach Gaza liefern

LKW mit Corona-Impftsoffen aus den VAE trifft im Gazastreifen ein
LKW mit Corona-Impftsoffen aus den VAE trifft im Gazastreifen ein (© Imago Images / TheNews2)

Der im Exil lebende Fatah-Funktionär Mohammed Dahlan schloss einen Deal mit den Vereinigten Arabischen Emiraten, im Zuge dessen 40.000 russische Sputnik-V-Impfstoffe für Gaza gespendet werden.

Shahar Klaiman, Israel Hayom

Etwa 40.000 Impfstoffe sind auf dem Weg in den Gazastreifen, kündigte Mohammed Dahlan, ein ehemaliger Spitzenfunktionär der Fatah und wichtiger politischer Rivale des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas, am Mittwoch an. Die Impfstoffe wurden von den Vereinigten Arabischen Emiraten finanziert, wo sich Dahlan seit seiner Vertreibung aus Ramallah im Jahr 2011 aufhält.

Die Sputnik-V-Impfstoffe trafen am Donnerstag über Ägypten in dem Küstenstreifen ein. Der Gazastreifen hatte bisher 20.000 Dosen erhalten, sodass er zusammen mit den von den VAE gespendeten Impfungen in der Lage ist, 30.000 seiner Bewohner zu impfen.

In einem Facebook-Post erklärte Dahlan, dass die Impfstoffe an das Gesundheitspersonal und die gefährdete Bevölkerung verabreicht werden sollen. Laut Wafa, der offiziellen Zeitung der Palästinensischen Autonomiebehörde, wurden in den vergangenen 24 Stunden 2.331 Bewohner des Gazastreifens positiv auf das Coronavirus getestet, 27 starben.

Werbung

Palästinensische Quellen berichteten am Mittwoch, dass Ghassan Jadallah, ein Spitzenfunktionär von Dahlans Demokratischem Reformblock, den Gazastreifen besucht habe. Mehrere von Dahlans Mitarbeitern sind nach Gaza zurückgekehrt, um sich auf die bevorstehenden palästinensischen Wahlen vorzubereiten, die für den 22. Mai geplant sind.

(Aus dem Artikel „Abbas rival arranges vaccine shipment to Gaza“, der in Israel Hayom erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren