Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Revolutionsgarden und Hisbollah: Heiratspolitik auf Iranisch

Soleimanis (Bild re.) Tochter heiratete den Sohn von Hisbollah-Chef Nasrallahs (mi.) wahrscheinlichem Nachfolger
Soleimanis (Bild re.) Tochter heiratete den Sohn von Hisbollah-Chef Nasrallahs (mi.) wahrscheinlichem Nachfolger (© Imago Images / Xinhua)

Die Heirat der Tochter Qasem Soleimanis mit dem Sohn von Hassan Nasrallahs wahrscheinlichem Nachfolger soll die Verbindungen des Iran mit der libanesischen Terrororganisation festigen.

Tobias Siegel, Jerusalem Post

Zeinab Soleimani, die Tochter des von den USA getöteten Kommandeurs der Quds-Einheit der iranischen Revolutionsgarden Qasem Soleimani, hat Berichten zufolge am vergangenen Wochenende einen nahen Verwandten des Hisbollah-Führers Hassan Nasrallah geheiratet. Ihr Ehemann ist Riza Safi al-Din, der Sohn von Nasrallahs Cousin Hashim Safi al-Din. Al-Din leitet den Exekutivrat der Hisbollah und gilt als die Nummer 2 in der Organisation. Er wird von den meisten als Nachfolger für Nasrallah angesehen.

Die Hisbollah hatte bis zu seiner Ermordung im Januar enge Verbindungen zu Qasem Soleimani. Die Heirat zwischen Zeinab und Riza könnte Ausdruck einer noch engeren Beziehung sein, die sich zwischen der im Libanon ansässigen Terrororganisation und dem Iran herausbildet.

Zeinab trat zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auf, als der Oberste Führer des Iran Ayatollah Ali Khamenei nach der Tötung Soleimanis das Haus der Familie besuchte, um ihr sein Beileid auszusprechen. Bei der Beerdigung ihres Vaters forderte Zeinab Nasrallah, den jemenitischen Rebellenführer Abdalmalek Houthi und den syrischen Präsidenten Baschar Assad, den sie als „Onkel“ bezeichnete, auf, sich für den Angriff auf ihren Vater zu rächen. Sie war die erste Frau, die vor einer von Khamenei geleiteten Gebetsversammlung sprach.

Zeinab twitterte ein Video von einem Treffen mit Nasrallah versehen mit dem Text: „Die Spinnennester Amerikas und der Zionisten werden zerreißen“. Während eines Besuchs in Beirut hielt Zeinab auch eine Rede bei einer von der Hisbollah-Frauenorganisation Veranstaltung, in der sie sagte, dass die „Märtyrerinnen“ der Hisbollah und des Iran die Hüterinnen Wächterinnen Khameneis und Hüterinnen der „Werte“ des Gründers der Islamischen Republik Ruhollah Khomeini seien.

Soleimani’s daughter marries Hezbollah leader Nasrallah’s cousin

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren