Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Putin und Erdogan einigen sich auf Pufferzone in Syrien

 

Der russische und der türkische Präsident schließen in Sotchi ein Abkommen, dass der Türkei auf Kosten der Syrischen Demokratischen Kräfte die Kontrolle über das Grenzgebiet in Nordostsyrien überlässt.

Putin und Erdogan einigen sich auf Pufferzone in Syrien
Auf einen Fingerzeig Putins hin, versteckt Erdogan die Syrienkarte vor den Reportern (Quelle: Screenshot Twitter)

„Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan und sein russischer Amtskollege Vladimir Putin haben sich auf die Parameter einer geplanten türkischen ‚Sicherheitszone’ in Syrien geeinigt, eine Entwicklung, die Ankaras Offensive gegen die kurdischen Streitkräfte beenden könnte und deren Kontrolle über das Gebiet stark einschränken wird.

Die beiden Staats- und Regierungschefs waren mehr als sechs Stunden lang in Marathongespräche in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi verwickelt, die nur zwei Stunden vor Ablauf eines von den USA vermittelten fünftägigen Waffenstillstands um 22:00 Uhr Ortszeit stattfanden. Erdoğan begrüßte den Deal und bezeichnete ihn Reportern gegenüber ‚historische Vereinbarung‘: ‚Gemäß dieses Abkommens werden die Türkei und Russland keine separatistische Agenda auf syrischem Territorium zulassen‘, sagte er.

Die Entwicklungen am Dienstag definieren konkreter die Größe und den Umfang des Gebiets, das türkische Soldaten einnehmen werden. Bereits zuvor hatte die Türkei in den Jahren 2016 und 2018 Gebiete im Norden Syriens von islamischen und kurdischen Kämpfern erobert und besetzt.

Der Deal, der sich auf die Zustimmung der USA von letzter Woche stützt, dass die Türkei ein Recht auf eine Pufferzone an ihrer Grenze habe, wurde weitgehend als gute Nachricht für Ankara wahrgenommen und als ein schlechtes Ergebnis für die kurdisch geführten Syrischen Demokratischen Streitkräfte (SDF). Vor allem wird damit die neue Rolle Moskaus als wichtigster Makler im Nahen Osten gestärkt, da der Einfluss der USA in der Region nachlässt.“ (Bethan McKernan / Julian Borger, The Guardian: „Turkey and Russia agree on deal over buffer zone in northern Syria“)

 

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren