Parolen gegen das Regime in iranischem Fußballstadion

„Azadi-Stadion – Stadion der Freiheit – heißt das größte Fußballstadion in Iran. Am Freitag haben in der Arena in Teheran Tausende Fußballfans für mehr Freiheit demonstriert. Am Rande des Ligaspiels zwischen Esteghlal Teheran und Tractor Sazi Täbris riefen sie unter anderem Slogans wie ‚Tod dem Diktator‘ – gemeint ist der oberste politische und religiöse Führer des Landes, Ajatollah Ali Khamenei. (…)

Die Proteste begannen lange vor Spielbeginn. Sicherheitskräften gelang es, die Lage vor Anpfiff weitgehend unter Kontrolle zu bringen. Doch auch während des Spiels, das live im Staatsfernsehen übertragen wurde, riefen Fans Slogans gegen das Regime. Das zeigen Videos aus dem Stadion. Nach Angaben von Fernsehzuschauern aus Iran soll das Staats-TV den Ton aus dem Stadion in manchen Phasen heruntergedreht oder ganz abgestellt haben – offenbar in den Momenten, in denen die regimekritischen Parolen gerufen wurden.“ (Spiegel Online: „Iranische Fußballfans protestieren gegen das Regime“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login