Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Palästinenser

Begräbnis des früheren palästinensischen Chefunterhändlers Saeb Erekat

Saeb Erekat: Was die medialen Nachrufe ausblenden

Zu Unrecht zeichnen deutschsprachige Medien nach dem Tod von Erekat fast durchweg ein ungetrübt positives Bild vom früheren palästinensischen Chefunterhändler.

Palästinenser

Wo Judenmörder ein Ministergehalt erhalten

Die Palästinensische Autonomiebehörde zahlt nicht nur monatliche Zuwendungen an Terroristen, sondern erhöht diese auch mit der Schwere des begangenen Verbechens

Der Chef des Hamas-Politbüros, Ismail Haniyeh ruft zur "Befreiung Jerusalems" auf

Hamas fordert Geld und Waffen zur „Befreiung“ Jerusalems

Haniyeh forderte auf, die Hilfe für Hamas zur Bekämpfung des amerikanisch-israelischen „Komplotts“ zur Auslöschung der palästinensischen Sache zu verstärken.

Terrorist des Palästinensischen Islamischen Dschihad bei einer Trauerfeier für seinen verstorbenen Anführer in Gaza. (© imago images/ZUMA Wire)

Sein Vater ermordete Israelis – und wird dafür in Gaza verehrt

Ein geflohener Journalist beschreibt die Last, im Gazastreifen als Sohn eines hochanerkannten Terroristen aufzuwachsen.

Der Leiter des Hamas-Politbüros Ismail Haniyeh

Hamas fordert Biden auf, Trumps Friedensplan zu stoppen

Der Leiter des Hamas-Politbüros Haniyeh forderte den neu gewählten Präsidenten auf, den US-Kurs im palästinensisch-israelischen Konflikt zu ändern.

Der in Ungnade gefallene ehemalige Mitstreiter Arafats Mohammed Dahlan

Machtkampf eskaliert: „Inside-Palästinenser“ gegen die Außenseiter aus Tunis

Von Pinhas Inbari. Die Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Fraktionen der palästinensischen Führung verschärfen sich weiter.

Palästinensischer Islamgelehrter Scheich Issam Amira und französischer Lehrer Samuel Paty

Lektion in Al-Aqsa-Moschee: Köpfung des französischen Lehrers ist Ehre für alle Muslime

Scheich Issam Amira erklärte, der einzige dem Islam erlaubte Terrorismus sei die „Terrorisierung der Feinde“.

Kämpfer dKämpfer der Al-Aqsa-Märtyrer-Brigaden, des bewaffneten Flügels von Abbas' regierender Fatah-Fraktion er Al-Aqsa-Märtyrer-Brigaden, des bewaffneten Flügels der regierenden Fatah-Fraktion

Kämpfe zwischen verschiedenen Flügeln von Abbas‘ Fatah-Partei

Ein hochrangiger Kommandeur der Al-Aqsa-Märtyrer-Brigaden wurde am Samstag im Flüchtlingslager Balata in der Nähe von Nablus getötet.

Screenshot der Videokonferenz der Gaza-Friedensaktivisten

Friedensaktivisten in Gaza verurteilt

Die Aktivisten, die im April eine Videokonferenz mit Israelis organisiert hatten, wurden nun wegen „Schwächung des revolutionären Geistes“ von der Hamas verurteilt.

Aufruf zum Dschihad bei einer Kundgebung am Tempelberg in Jerusalem. (© MEMRI TV)

Islamist am Tempelberg: „Die einzige Antwort an Macron ist der Dschihad“

Vor der Al-Aqsa-Moschee kündigt ein Islamist den Dschihad und die Unterwerfung Frankreichs und Eroberung Roms an.

Bei den Vereinten Nationen stoßen die Klagen der Palästinenser aktuell auf mehr offene Ohren als unter den arabischen Staaten. (© imago images/ZUMA Press)

Der neue Nahe Osten: Ratlosigkeit bei den Palästinensern

Im Nahen Osten werden Jahrzehnte lang vorherrschende Vorstellungen über Bord geworfen. Die Palästinenser haben darauf noch keine Antwort gefunden.

Um das Budget der Palästinenser steht es so schlecht wie nie zuvor seit der Schaffung der Autonomiebehörde. (© imago images/photothek)

Palästinenser: 80% weniger Geld aus arabischen Staaten

Die Palästinensische Autonomiebehörde erlebt die schlimmste finanzielle Krise ihrer Geschichte – hauptsächlich wegen dem Ausbleiben arabischer Gelder.

Berufslügner: Saeb Erekat. (© imago images/Xinhua)

Saeb Erekat wird bis zu seinem letzten Atemzug Israel verleumden

Selbst wenn israelische Ärzte Erekats Leben retten können sollten, wird er weiterhin infame Lügen über Israel verbreiten.

Mahmud Abbas 2017 beim freundschaftlichen Scherzen mit dem damaligen deutschen Außenminister Sigmar Gabriel. Abbas' Partei Fatah verbreitete jetzt erneut antisemitische Hetze (© imago images/photothek)

Fatah verbreitet antisemitisches Hetzvideo

Die angeblich „moderate“ Fatah von Abbas postete ein Lied, in dem davon die Rede ist, dass „der Friedhof der Juden“ vorzubereiten ist.

Raketenabschüsse im Gazastreifen (November 2012): Bedeuten die Angriffe in der vergangenen Woche, dass der Raketenterror gegen Israel wieder aufgenommen wird? (© imago image/UPI Photo)

Vor neuem Raketenterror aus dem Gazastreifen?

Nach einigen Wochen relativer Ruhe wurden in den vergangenen Tagen wieder Raketen auf Israel abgefeuert.

Nach einer COVD-19-Erkrankung befindet sich Saeb Erekat in kritischem Zustand. (© imago images/UPI Photo)

COVID-19: PLO-Chefverhandler Erekat in kritischem Zustand

Nach seiner Einlieferung in ein Jerusalemer Krankenhaus hat sich der Zustand des an COVID-19 erkrankten Saeb Erekat stark verschlechtert.

Die al-Aqsa-Moschee in Jerusalem - angeblich „geschändet“ von Besuchern aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. (© imago images/ZUMA Wire)

Palästinenser: Besucher aus den Emiraten „schändeten“ al-Aqsa-Moschee

Die Wut palästinensischer Agitatoren richtet sich neuerdings gegen Touristen aus den Emiraten, denen Verrat vorgeworfen wird.

Abdel Aziz Salha präsentiert dem Lynchmob seine blutverschmierten Hände

20 Jahre zweite „Intifada“ (Teil 3): „Wir waren wild darauf, Blut zu sehen“

Wie eine antisemitische Lüge, die auch von der Palästinensischen Autonomiebehörde verbreitet wurde, zum Lynchmord an zwei israelischen Soldaten führte.