Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Such­er­geb­nis für: hafen beirut – Seite 3

Neue Suche:

In Beirut explodierte jenes Ammoniumnitrat, dass die Hisbollah auch in Lagern in ganz Europa versteckt

Hisbollah bunkert Chemikalien für Terroranschläge in Europa

Dieses Vorgehen der Terrorgruppe belegt ein weiteres Mal, dass die EU-Unterscheidung in militärischen und politischen Flügel substanzlos ist.

Demonstration Mitte Juli: Schon vor der katastrophalen Explosion in Beirut wurde gegen die Hisbollah protestiert. (imago images/ZUMA Wire)

Libanon: Der Aufstand gegen die Hisbollah

Die Wut der Menschen in Beirut richtet sich vor allem gegen die Hisbollah, die seit Jahren den Hafen kontrollierte und für Waffenschmuggel nutzte.

Das Rathaus von Tel Aviv erstrahlte in den Farben der libanesischen Flagge. (Quelle: Twitter)

In Tel Aviv strahlte die libanesische Flagge

In Israel wurde Solidarität mit den Opfern der Explosion im Hafen von Beirut gezeigt. Die Reaktionen darauf im Libanon waren gemischt.

Helfer suchen in Beirut nach Verschütteten. Den Stoff, der im Hafen explodiert ist, lagerte die Hisbollah auch in Lagerhäusern in Deutschland. (imago images/Xinhua)

Hisbollah lagerte Explosivstoff auch in Deutschland

Der israelische Geheimdienst hat auf Lagerhäuser in Süddeutschland aufmerksam gemacht, in denen die Terrorgruppe Ammoniumnitrat gelagert hatte.

Tareck El-Aissami wurde von Nicolas Maduro zu Venezuelas neuem Ölminister ernannt

Die Terror-Connection des venezolanischen Diktators

Venezuelas Diktator setzt auf die guten Kontakte zum iranischen Regime und zur libanesischen Hisbollah seines neuen Erdölministers.

Trauerfeier für den Terror-General in Beirut. Die Hisbollah errichtete ein Statue für ihn nahe der israelischen Grenze. (imago images/Xinhua)

Hisbollah errichtete Denkmal für den iranischen Terror-General

Während der Libanon in einer politischen und wirtschaftlichen Krise versinkt, hat die Hisbollah nichts Besseres zu tun, als die Statue eines Massenmörders zu errichten.

Bericht: USA stellen Militärhilfe für Libanon ein

Der Nachrichtenagentur Reuters zufolge stellen die USA nach dem Rücktritt des Ministerpräsidenten Saad al-Hariri ihre Hilfen für die libanesische Armee ein.

Florian Markl

Der Politikwissenschaftler Florian Markl war zuvor Archivar und Historiker beim Allgemeinen Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus und Lehrbeauftragter an der Universität Wien. Gemeinsam mit Alex …

Erweiterte Suche

Erweiterte Suche Sie können nach Volltext, Kategorien (Mehrfachauswahl möglich) und Schlagwörtern suchen und Ihre Suche auf einen Zeitraum eingrenzen. Die einzelnen Suchfelder sind beliebig miteinander …

Wie der Iran die Märkte mit Billigstahl überschwemmt

Von Stefan Frank US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch Sanktionen gegen den iranischen Stahl- und Bergbausektor angekündigt. Er reagierte damit auf neue Provokationen des Ajatollah-Regimes, …

Brothers in Crime: Venezuela und die Terrororganisation Hisbollah

Von Stefan Frank Weitgehend unbeachtet von der westlichen Welt ist Jorge Arreaza, der Außenminister des venezolanischen Diktators Nicolas Maduro, Anfang April nach Beirut gereist. Dort …

Ein zweiter Arabischer Frühling im Winter?

Von Thomas von der Osten-Sacken Die Geschichte kommt einem irgendwie bekannt vor: Es ist Dezember, an einem abgelegenen Ort des Landes beginnen ein paar Menschen …

Verletzung religiöser Gefühle: Kein Strom für den Südlibanon

Von Stefan Frank Dass im Gazastreifen für viele Stunden des Tages der Strom ausfällt – was daran liegt, dass die Palästinensische Autonomiebehörde angeordnet hat, die …

Ein 15-Millionen-Jackpot für die Hamas

Von Stefan Frank Vor wenigen Tagen überbrachte Israel der Hamas im Gazastreifen ein 15 Millionen-Dollar-Geschenk des Emirs von Katar. Wie die Website Times of Israel …

Russlands Raketenlieferung an Syrien hilft Irans Aufrüstung der Hisbollah

„Der Iran soll GPS-Komponenten an die Hisbollah im Libanon geliefert haben, die es der Gruppe gestatten würden, relativ einfach Geschosse in präzisionsgesteuerte und damit für …

Iran liefert GPS-Geräte für Präzisionsraketen an Hisbollah

„Eine Boeing 747 der Frachtfluggesellschaft Fars Air Qeshm landete am 16. Oktober um 14:02 in Beirut. Das geräumige weiße Flugzeug hatte Teheran an jenem Morgen …

Libanon: Straße nach Terroristenführer benannt

Von Stefan Frank Die Umbenennung einer Straße nach Mustafa Badreddine, dem 2016 in Syrien getöteten Hisbollah-Kommandanten, den das UN-Sondertribunal für den Libanon für den Drahtzieher …

Die Rolle deutscher Außenpolitik bei den antijüdischen Pogromen im Irak

Heute jährt sich zum 79. Mal der Jahrestag des Farhud: des antjüdischen Pogroms im Zuge eines prodeutschen Putschversuchs in Bagdad im Jahre 1941.

Humanitäre Krise: Das Versagen der Hamas im Gazastreifen

Von David Makovsky und Lia Weiner Als sie kürzlich den Nahen Osten besuchten, waren die Verfasser dieses Artikels beeindruckt von der Zahl der israelischen Sicherheitsbeamten …

Jemenkrieg: Iran liefert Houthis Raketen für Angriffe auf Saudi-Arabien

Von Stefan Frank Saudi-Arabien wurde in diesem Jahr mehrfach mit iranischen Raketen angegriffen. Das ist das Ergebnis eines geheimen UN-Berichts, von dem die Nachrichtenagentur Reuters …

Wenn Parteigänger einer Terrororganisation vor Destabilisierung warnen

Von Stefan Frank Die libanesische Hisbollah ist nicht nur militärisch die wohl stärkste Terrororganisation der Welt, sie ist auch die mit der einflussreichsten politischen Lobby …

Terror und Verrat: Wie der Mufti von Jerusalem seiner Verhaftung entging

Manchmal kommt es im Kampf gegen islamistischen Terrorismus auf Entschlossenheit an. Wie am 17. Juli 1937.

Welche Nation ist Terror-Sponsor Nummer 1?

Von Peter Huessey Am 14. September verkündete der iranische Außenminister in der New York Times, dass „seitens der Vereinten Nationen ein koordiniertes Handeln erforderlich ist, …

Terror: Was Europa von Israel lernen kann

Von Alex Feuerherdt Was sich gestern in Brüssel oder im November des vergangenen Jahres in Paris zugetragen hat, kennt man in Israel zur Genüge. Denn …

Die Bombe an Bord des AUA-Fluges OS 402 – Als der Terror nach Österreich kam

Von Florian Markl Am 21. Februar 1970 explodierte in einer Maschine der Swiss Air eine Bombe; das Flugzeug stürzte ab, alle 47 Menschen an Bord …