Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Erweiterte Suche

Such­er­geb­nis für: deutsche welle – Seite 3

Neue Suche:

Türkei entzieht Ditib-Spitzel der Strafverfolgung

„In der Spionage-Affäre um den türkischen Moscheeverband Ditib sind nach Medienberichten zwei Prediger zurück in die Türkei beordert worden. Sie sollten damit offenbar vor Strafverfolgung

Von der Sexklavin zur Kämpferin gegen den IS

„Sie ist der Hölle entflohen: Nadia Murad gibt dem Schicksal tausender vom IS vergewaltigter Jesidinnen ein Gesicht. Offen erzählt sie von ihrer Zeit als Sexsklavin,

Buchtipp: Von Moskau nach Beirut

Léon Poliakovs 1983 geschriebener Essay »Von Moskau nach Beirut« stellt eine politische Intervention für Israel und gegen die modernen Formen des Antisemitismus dar.

Die Lamassu von Nimrod im Irak vor der Verüwstung durch den IS. (© imago images/Le Pictorium)

Irak: Kunstraub als Identitätsraub

Der Irak hat in den vergangenen zwanzig Jahren eine beispiellose Plünderung seiner Kulturschätze erlebt. Zahlreiche Raubgüter wurde mittlerweile an Bagdad zurückgegeben.

Unterstützerinnen der Freien Verfassungspartei demonstrieren gegen die Pläne des Präsidenten

Kehrt Tunesien zum Autoritarismus zurück?

In Tunesien, dem wichtigsten demokratischen Experiment des Arabischen Frühlings, spitzt sich die politische Lage zu. Das Land droht, in eine ähnliche Situation wie vor 2011 zu geraten.

Zuerst besuchte Annalena Baerbock Yad Vashem, dann Mahmud Abbas. (© <a href="http://www.imago-images.de">imago images</a>/ZUMA Wire)

Von Yad Vashem nach Ramallah

Diplomatie ist, wenn man an einem Tag die ermordeten Juden in Yad Vashem beweint, und am nächsten dem Mann die Hand schüttelt, der an Judenmörder Renten zahlt.

Olaf Scholz 2016 beim Bildungsgipfel mit dem damaligen IZH-Boss Ramezani

Nachtrag zur Causa Nemi El-Hassan

Seltsamerweise ist in der Kritik an El-Hassans Teilnahme am Al-Quds-Marsch das Verhältnis der deutschen Politik zu den Teheraner Initiatoren dieser antisemitischen Demonstration kein Thema.