Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Such­er­geb­nis für: natanz – Seite 2

Neue Suche:

Der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation Behrouz Kamalvandi

Iran bestätigt Sabotage in Urananreicherungsanlage

Der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation erklärte, dass der Brand in Natanz das Ergebnis eines Sabotageakts war.

Im Hafen von Bushehr ereignete sich eine der Explosionen der letzen Wochen

Was die Mossad-Operation von 2018 mit den Explosionen im Iran zu tun hat

Ohne die Entwendung des nuklearen Archivs in Teheran im Jahr 2018 wäre es wahrscheinlich nicht zu den Explosionen gekommen, die den Iran zur Zeit in Atem halten

Der Iran wird von einer Reihe von Explosionen heimgesucht

Immer wieder neue geheimnisvolle Explosionen im Iran

Auch am Wochenende kam es wieder zu Explosionen und Bränden, wie sie seit Ende Juni iranische Militär-, Nuklear- und Industrieanlagen erschüttern.

Laut der kuwaitischen Zeitung Al-Jareeda haben israelische F-35-Jets die iranische Raketenfabrik Parchin angegriffen

Iran: Erneut Explosion in Revolutionsgarden-Stützpunkt

Die Serie von Explosionen in iranischen Militär-, Atom- und Industrieanlagen geht weiter, eine davon könnte auf einen israelischen Luftangriff zurückgehen.

Explosion in der Fabrik Sepahan Bresh bei Teheran am 6. Juli 2020

Rätselhafte Explosionen in Kraftwerken und Fabriken des Iran

Eine Explosion in der Nähe von Teheran am Montag war der jüngste in einer Reihe ähnlicher Vorfälle in der vergangenen Woche.

Das durch eine Explosion beschädigte Gebäude in der iranischen Nuklearanlage Natanz

Erneut Explosion in einer iranischen Atomanlage

Während der Iran darauf beharrt, dass es sich bei dem erneuten Zwischenfall nicht um Sabotage handelt, legen Geheimdienstkreise das Gegenteil nahe.

Am 10. März erklärt IAEO-Chef Rafael Grossi, dass es nichtgeklärte Fragen bezüglich Irans Atomprogramm gibt

Iran: Fünf Atombomben für 100 Millionen Dollar (Teil 1)

Teherans geheime Forschung an der Atombombe provoziert den Widerstand der UN-Atomenergiebehörde IAEO.

Stolz auf das Atom-Abkommen: EU-Außenbeauftragte Mogherini und Irans Außenminister Zarif im September 2019 in New York (imago images/ITAR-TASS)

Der Atomdeal mit dem Iran ist praktisch Geschichte, die Illusionen über ihn nicht

Statt über das Ende des ohnehin zahnlosen Atom-Abkommens zu jammern, sollte der Westen endlich der Realität des iranischen Atomwaffenprogramms ins Auge sehen.

Iran hielt internationale Inspektorin in Atomanlage fest

Neben weiteren iranischen Verstößen gegen das Atomabkommen wurde ein Zwischenfall bekannt, der sich vorige Woche in Natanz zugetragen hat: Eine IAEO-Inspektorin wurde kurzzeitig festgehalten.

Irak

Iranischer Einfluss im Irak ist größer als bisher bekannt Redaktion 28.11.2019 Eine Fülle von Dokumenten zeigt, wie der Iran die USA im Irak ausmanövriert und …

Iran

Iranischer Professor: Raumfahrt erst nach der Ankunft des Verborgenen Imams möglich Jewish News Syndicate 03.08.2020 Der ehemalige Vizeminister für Kultur und islamische Leitung erklärte auch, …

Erweiterte Suche

Erweiterte Suche Sie können nach Volltext, Kategorien (Mehrfachauswahl möglich) und Schlagwörtern suchen und Ihre Suche auf einen Zeitraum eingrenzen. Die einzelnen Suchfelder sind beliebig miteinander …

Israel enthüllt neue Atomanlage im Iran

Israel hat geheime Entwicklungsstätten für Atomwaffen im Iran entdeckt. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zeigt Satellitenaufnahmen als Beleg.

Parlamentssprecher: Iran verfügt über 3000-4000 aktive Uran-Zentrifugen

„Der Nachrichtenagentur Tasnim  zufolge erklärte Parlamentssprecher Ali Larijani am Mittwoch, der Iran verfüge über 3000 bis 4000 aktive Zentrifugen, die durch das Atomabkommen gedeckt seien. …

Iran stellt Anlage zur Produktion von Uran-Zentrifugen fertig

„Der Chef des iranischen Atomprogramms soll am Sonntag erklärt haben, der Iran habe im Rahmen seiner Vorbereitungen zur Steigerung der Urananreicherungskapazitäten für den Fall, dass …

Europäische Union: Urananreicherung verstößt nicht gegen Atomdeal

„Die Europäische Union reagierte am Dienstag auf die Ankündigung des Iran, dass er seine Urananreicherungskapazitäten ausbauen werde. Eine ‚erste Einschätzung‘ deute darauf hin, dass der …

Was erlaubt das Atomabkommen dem Iran?

„Das Atomabkommen umfasst begrenzte, vorübergehende und umkehrbare Restriktionen, die mit der Zeit auslaufen. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA), die Überwachungsbehörde, die von der UNO mit der …

Was passiert, wenn der Iran-Deal ausläuft

„Die Debatte darüber, ob das Testen ballistischer Raketen durch den Iran den JCPOA [„Joint Comprehensive Plan of Action“] und die UN-Sicherheitsratsresolution 2231 verletzt, unterstreicht, wie …

Wochenbericht, 6.10. bis 12.10.2014

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Kein Thema: Khameneis „rote Linien“ im Atomstreit, Explosion in der Anlage Parchin III. Der Krieg gegen den „Islamischen …

Wochenbericht, 17.2. bis 23.2.2014

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick II. Atomverhandlungen in Wien: „Zumindest eine Seite sagt also nicht die volle Wahrheit“ I. Allgemeiner Überblick In der vergangenen …

WOCHENBERICHT, 30.9. BIS 6.10.2013

In dieser Ausgabe: I. Allgemeiner Überblick, Syriens Chemiewaffen II. Kein Thema: Netanjahu vor den Vereinten Nationen III. Die Rede Netanjahus: eine gründliche Widerlegung Rohanis I. …

Wochenbericht, 28.5. bis 3.6.2012

Das dominierende Thema der Nahostberichterstattung österreichischer Tageszeitung war in der letzten Woche das Blutvergießen in Syrien. Das Massaker von Houla, bei dem über 100 Menschen …

Wochenbericht, 7.5. bis 13.5.2012

Die Nahostberichterstattung österreichischer Tageszeitungen war in der vergangenen Woche einigermaßen unspektakulär. Der Grund dafür war nicht unbedingt, dass es nichts zu berichten gegeben hätte, sondern …

Das friedliche Atomwaffenprogramm

Kein Tag vergeht, an dem nicht über mögliche militärische Angriffe auf iranische Atomanlagen spekuliert wird. Der Iran selbst beharrt nach wie vor darauf, dass sein …

Wochenbericht, 13.2. bis 19.2.2012

Wie bereits in der letzten Woche war auch dieses Mal Syrien das dominierende Thema der Nahostberichterstattung österreichischer Tageszeitungen. Von den insgesamt 195 erschienenen relevanten Beiträgen …