Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Österreich verbietet Symbole der Hisbollah

Anhänger der Hisbollah verbrennen Israelfahnen
Anhänger der Hisbollah verbrennen Israelfahnen (© Imago Images / ZUMA Wire)

Während in Österreich bislang nur der militärische Arm der Terrororganisation von einem solchen Verbot betroffen war, gilt es seit Mittwoch auch für den politischen Arm.

Salzburger Nachrichten

Der Ministerrat hat am Mittwoch die Symbole der libanesischen Extremistenorganisation Hisbollah verboten. Bisher war der militärische Teil der Hisbollah davon erfasst. In Zukunft wird die gesamte Hisbollah – also auch der politische Arm – vom Symbole-Verwendungsverbot umfasst, wie das Außenministerium am Mittwoch mitteilte. Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) begrüßte das im Rahmen des Anti-Terror-Pakets beschlossene Verbot. (…)

Ähnliche Maßnahmen wurden in der jüngsten Vergangenheit in Deutschland, Estland, Tschechien oder Slowenien getroffen. Neben der Hisbollah sollen in Österreich unter anderem auch die Symbole der islamistischen Gruppierungen „Hizb ut-Tahrir“ und des „Kaukasus-Emirats“ sowie der „Revolutionären Volksbefreiungspartei/-front“ verboten werden.

Weiterlesen in den Salzburger Nachrichten: „Österreich verbietet Hisbollah-Symbole

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren