Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Notfall-Shutdown von Irans einzigem Atomkraftwerk

Irans Atomkraftwerk in Bushehr
Irans Atomkraftwerk in Bushehr (© Imago Images / ITAR-TASS)

Wie das staatliche iranische Fernsehen am Sonntag berichtete, wurde das Atomkraftwerk Bushehr aus nicht näher genannten Gründen vorübergehend abgeschaltet. 

Ein Beamter des staatlichen Stromversorgungsunternehmens, Gholamali Rakhshanimehr, sagte in einer Talkshow, dass die Abschaltung der Anlage in Bushehr am Samstag begann und »drei bis vier Tage« dauern würde.

Dies ist das erste Mal, dass Iran von einer Notabschaltung der Anlage berichtet hat, die in der südlichen Hafenstadt Bushehr liegt. Das Kraftwerk war 2011 mit Hilfe von Russland ans Netz gegangen.

Im März sagte der Nuklearbeamte Mahmoud Jafari, dass die Anlage ihren Betrieb einstellen könnte, da der Iran aufgrund der Sanktionen, die 2018 von den USA verhängt wurden, keine Teile und Ausrüstungen mehr für das Kraftwerk aus Russland beschaffen könne. Bushehr wird mit Uran befeuert, das in Russland, und nicht im Iran, produziert wird, und wird von der Internationalen Atomenergiebehörde der Vereinten Nationen überwacht. 

Der Bau von Bushehr begann unter Irans Schah Mitte der 1970er Jahre. Nach der islamischen Revolution 1979 wurde die Anlage im iranisch-irakischen Krieg wiederholt angegriffen. Später stellte Russland den Bau der Anlage fertig. Die Anlage, die in der Nähe aktiver Verwerfungslinien liegt und so gebaut wurde, dass sie starken Beben standhalten kann, wurde immer wieder von Erdbeben erschüttert. Doch in den letzten Tagen wurden keine nennenswerten Erdbeben in der Gegend gemeldet.

Letzten Monat kam bei einer Explosion in einer petrochemischen Anlage in der Provinz Bushehr ein Arbeiter ums Leben und zwei weitere wurden verletzt. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Explosionen in Anlagen gemeldet, die für das iranische Atomprogramm und den Energie- und Militärsektor wichtig sind. Einige der Vorfälle sollen auf technische Fehlfunktionen zurückzuführen sein, für andere machte die Islamische Republik Iran ihre Feinde, vor allem die USA und Israel, verantwortlich.

Bericht: https://www.timesofisrael.com/irans-sole-nuclear-power-plant-undergoes-unexplained-emergency-shutdown/

Laufende Berichterstattung: https://www.jpost.com/breaking-news/irans-bushehr-nuclear-power-plant-temporarily-shutdown-state-tv-671571

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren