Nazareth sagt wegen Trump Weihnachtsfeiern ab

Verkündigungskriche, Nazareth (By David Shankbone, CC BY-SA 3.0)

„Die Stadt Nazareth hat alle Weihnachts- und Neujahrsfeiern in diesem Jahr abgesagt. Das berichten israelische Medien. Bürgermeister Salam habe den Schritt damit begründet, dass US-Präsident Trump mit seiner Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, die Weihnachtsfreude genommen habe. Die Absage sei angemessen, da man Teil eines einzigen Volkes sei. Nazareth ist die größte arabisch geprägte Stadt auf israelischem Staatsgebiet und neben Bethlehem und Jerusalem einer der zentralen Orte der Weihnachtsfeierlichkeiten in Israel.“ (Bericht auf Deutschlandfunk: „Weihnachtsfeiern finden nicht statt“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login