Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Mossad vereitelt iranische Anschläge gegen Israelis in Afrika

Tansanias Hauptstadt Dar Es Salaam
Tansanias Hauptstadt Dar Es Salaam (Quelle: JNS)

Afrikanische Sicherheitskräfte verhaften aufgrund von Informationen „westlicher Agenturen“ fünf von den iranischen Revolutionsgarden rekrutierte Verdächtige.

Der israelische Geheimdienst Mossad hat eine Reihe geplanter iranischer Anschläge auf Israelis in Afrika vereitelt, berichteten israelische Medien am Sonntag. Nach dem Erhalt „detaillierter Informationen“ von „westlichen Geheimdienstquellen“ nahmen die Sicherheitskräfte von Tansania, Ghana und Senegal fünf Verdächtige fest, wie Channel 12 News berichtet.

Die fünf Personen mit afrikanischen Pässen waren von der iranischen Quds Force, der für Auslandseinsätze zuständigen Abteilung des Korps der Islamischen Revolutionsgarden, rekrutiert und in den Libanon geschickt worden, um dort eine spezielle Ausbildung für die Mission zu erhalten.

Vom Libanon aus kehrten die Verdächtigen nach Afrika zurück, wobei zur Tarnung die Teilnahme an religiösen Studien nutzten, zugleich aber das Ziel verfolgten, potenzielle Ziele zu identifizieren.

Die vorrangigen Ziele waren laut Channel 12 israelische Touristen in Tansania und Geschäftsleute in Ghana und Senegal.

Teheran hat die Anschuldigungen erwartungsgemäß zurückgewiesen und sie als „unbegründet und bloß von den bösartigen Medien des zionistischen Regimes verbreitet“ bezeichnet, so der Bericht.

(Der Artikel Report: Mossad thwarts Iranian attacks against Israelis in Africa“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren