Erweiterte Suche

Mit welchen Bedrohungen ist Israel konfrontiert?

„Wegen einseitigen, antisemitisch orientierten Verurteilungen durch Menschenrechtsorganisationen, des Menschrechtsrates der UNO, BDS oder anderen Organisationen werden die Juden Israels ganz gewiss nicht ihre Koffer packen, ‚um nach Auschwitz zurückzukehren‘, wie es die palästinensische Propaganda fordert. Im Spiegel und anderen europäischen Medien wird eine akute Bedrohung Israels als Hirngespinst von Premierminister Benjamin Netanjahu abgetan, das seinem eigenen Machterhalt diene. Das sind Argumente, über die es kaum lohnt, zu diskutieren, wie es kürzlich Alex Feuerherdt in seiner vorzüglichen Analyse präsentiert hat. Doch bleibt die Frage im Raum, wie bedroht Israel tatsächlich ist.“ (Der Journalist Ulrich Sahm auf Audiatur Online: „Wie bedroht ist Israel wirklich?“)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Wir reden Tachles!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen unabhängigen Blick zu den Geschehnissen im Nahen Osten.
Bonus: Wöchentliches Editorial unseres Herausgebers!

Nur einmal wöchentlich. Versprochen!