Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Menschenrechte

Ort des Gedenkens für den von einem Islamisten ermordeten Lehrer Samuel Paty. (© imago images/Le Pictorium)

„Der politische Islam zwingt uns eine Auseinandersetzung um Werte auf“

Wer den Kampf zwischen islamistischem Anspruchsdenken und der Verteidigung der Meinungsfreiheit gewinnen wird, ist nicht ausgemacht.

Aktivisten behaupten immer wider US-Polizisten würden ihr Repressionshandwerk in Israel lernen

Doku widerlegt Gerücht, dass US-Polizisten in Israel lernen, wie man Menschen mißhandelt

Neue Reportage widerlegt die Verleumdung, dass der Informationsaustausch zwischen der israelischen und der US-Polizei zum Tod amerikanischer Schwarzer führe.

Die Gay Pride in Jerusalem

Orthodoxer Rabbi: LGBTQ-Personen dürfen Familie gründen

Ein prominenter israelisch-orthodoxer Rabbiner sagte, das jüdische Gesetz verbiete es LGBTQ-Leuten nicht, eine Familie zu gründen.

Homosexuelle sind im Iran Gewalt ausgesetzt und vom Staat mit dem Tod bedroht

Iran: Gewalt gegen Homosexuelle weit verbreitet

Laut einer Umfrage erleben 62 Prozent der LGBTQ-Community im Iran Gewalt durch Angehörige ersten Grades. Aber auch staatliche iranische Institutionen diskriminieren und bedrohen Angehörige sexueller Minderheiten.

Türkische Soldaten sollen kurdische Bauern aus einem fliegenden Helikopter geworfen haben

Türkische Soldaten sollen kurdische Bauern aus Hubschrauber geworfen haben

Türkische Staatsanwälte untersuchen jetzt Behauptungen, dass zwei Kurden brutal geschlagen und aus einem Militärhubschrauber geworfen worden seien.

Der von iranischen Regime ermordete Ringer Navid Afkari

Hinrichtung eines iranischen Ringers: Staatlicher Mord ohne Konsequenzen

Statt die herausgehobene Stellung des Sports dafür zu nutzen, auf solche Gräueltaten aufmerksam zu machen, verweist das IOC auf die Souveränität des Iran.

Einer der wegen Normalisierung mit Israel Angeklagten: Rami Aman vom Gaza Youth Committee

Gefängnis und Zwangsarbeit – wegen Videokonferenz mit Israelis

Staatsanwalt in Gaza klagt drei Friedensaktivisten wegen „Schwächung des revolutionären Geistes“ an, weil sie im April ein Videogespräch mit Israelis führten.

Wenn es um den Iran geht, tritt Amnesty International ganz anders auf, als es das z.B. gegen Saudi-Arabien tut. (imago images/Müller-Stauffenberg)

Amnesty International und der Iran – warum so zahnlos?

Von Eitan Fischberger. Wenn es um Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes geht, fordert Amnesty International nur halbherzige Konsequenzen.

Demonstration für die Freilassung Nasrin Sotoudehs vor der iranischen Botschaft in Prag

„Der Iran braucht seine Heldinnen lebendig“

Die hungertsreikende Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh wurde vom Gefängnis auf die Intensivstation verlegt – und von dort wieder ins Gefängnis eingeliefert.

2022 wird die Fußball-WM in Katar stattfinden

Warum ignoriert die FIFA den Hass auf Schwule in Katar?

Es mangelt nicht an triftigen Gründen, die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 aus dem kleinen Golfstaat Katar in ein anderes Gastgeberland zu verlegen.

Im iransischen Strafgesetztbuch ist Fingeramputation für Diebstahl vorgesehen

Iran verurteilt Minderjährige zu Amputation der Finger

Ein iranisches Jugendgericht verurteilte vier Personen wegen Diebstahls zur Amputation ihrer Finger – eine brutale Strafe, die nach dem islamischen Strafgesetzbuch des Landes angewandt wird.

Die Niederlande wollen die Assad-Regierung für Menschenrechtsverletzungen zur Rechenschaft ziehen

Niederlande wollen Syrien vor den Internationalen Gerichtshof bringen

Das Land bereitet ein Verfahren vor dem höchsten UNO-Gericht vor. Damit soll die Assad-Regierung für Menschenrechtsverletzungen zur Rechenschaft gezogen werden.

Mit der Türkei verbündete Milizionäre der Syrischen Nationalen Armee

UNO-Bericht: Türkei für Kriegsverbrechen ihrer Verbündeten in Syrien mitverantwortlich

Da die Türkei in Nordsyrien als Besatzungsmacht agiert, ist sie auch für die systematischen Verbrechen der mit ihr verbündeten Milizen verantwortlich.

Der im Iran hingerichtete Ringer Navid Afkari

Hinrichtung eines Ringers im Iran: Zarif-Besuch in Deutschland kurzfristig abgesagt

Der Deutschlandbesuch von Außenminister Zarif wurde kurzfristig abgesagt, nachdem die Hinrichtung eines Ringkämpfers von deutscher Seite verurteilt worden war.

Der von der Hamas verhaftete Friedensktivist des Gaza Youth Commitee Rami Aman

„UN Watch“ fordert Freilassung von palästinensischem Friedensaktivisten

Rami Aman wurde am April 2020 von der Hamas in Gaza verhaftet, weil er eine gemeinsame Videokonferenz mit israelischen Friedensaktivisten veranstaltet hatte.

Amnesty dokumentiert in einem neuen Bericht die systematische Folter von Demonstranten im Iran

Iran foltert systematisch Demonstranten

Amnesty International dokumentiert in einem Bericht die grausame Behandlung von Iranern, die im Zuge der Proteste gegen das Regime festgenommen wurden.

Afrikanische Arbeistmigranten in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien hält afrikanische Migranten in tödlichen Corona-Lagern

Um die Ausbreitung von Covid-19 zu stoppen, hält Saudi-Arabien Hunderte, wenn nicht Tausende afrikanischer Migranten unter abscheulichen Bedingungen eingesperrt.

Die Bürder Vahid, Navid und Habib Afkari

Iran: Oberstes Gericht bestätigt Todesurteil gegen Regimegegner

Das Urteil reiht sich in eine Reihe ähnlicher Entscheidungen ein, in denen Demonstranten und Politaktivisten zum Tode verurteilt wurden.